Frischer Wind soll durch die alten COSMiQ-Gemäuer ziehen!

Liebe Community,

uns fällt bei der Moderation auf COSMiQ immer wieder auf, dass unsere Guidelines ein wenig in die Jahre gekommen sind. Wir würden deshalb gerne mit Euch zusammen ein neues Regelwerk mit Fokus darauf erarbeiten, mehr Fragen in unserer Community zuzulassen.

Die Guidelines sind darauf ausgelegt, dass es auf COSMiQ um den Austausch von Wissen geht. Als Wissenscommunity soll COSMiQ auch weiterhin stehen. Wie wäre es aber, wenn wir z.B. auch Diskussionsfragen zulassen würden? Ist das nicht auch ein Austausch von Wissen, wenn man Meinungen gepaart mit Informationen miteinander teilt? Doch wie genau könnten die neuen Guidelines aussehen? Dazu holen wir Euch ins Boot, denn genau diese Frage möchten wir mit Euch klären!

Auf folgender Umfrage könnt Ihr mit einem „ja“ oder „nein“ dafür voten, welche Fragen Ihr in Zukunft zulassen oder ablehnen würdet. Die Fragetypen, die am meisten von Euch mit einem „Ja“ versehen werden, lassen wir zukünftig zu. Natürlich werden wir das Ergebnis hier auf dem Blog verkünden. Ihr habt bis einschließlich 06.09.15 21.09.15 Zeit, Eure Stimme abzugeben. Tragt bitte Euren Usernamen und die passende, zum Account registrierte E-Mail-Adresse ein, damit Eure Stimme gezählt werden kann. Pro User ist nur eine Stimme gültig.

An folgenden Punkten der COSMiQ-Guidelines werden wir nichts verändern, da die Beachtung dieser Punkte zentral für den weiteren Bestand von COSMiQ stehen:

  • Dumme sinnlose Inhalte
  • Beleidigungen, Beschimpfungen, Verleumdungen, Vorführung, Bedrohungen anderer Personen
  • Rassistische Inhalte, den Nationalsozialismus verherrlichende Inhalte, gewaltverherrlichende Inhalte
  • Extremistische Inhalte
  • Pornografische Inhalte
  • Strafrechtlich relevante Inhalte wie Volksverhetzung, Kinderpornografie
  • Nichterlaubte Usernamen: pornografische, diffamierende, beleidigende, extremistische oder rassistische Namensgebung; Usernamen, die andere Mitglieder von COSMiQ imitieren oder beleidigen; Copyright geschützte Nutzernamen.
  • Urheberrechtlich geschützte Werke, die nicht den Mitgliedern selbst gehören: dazu zählen Bilder, Videos und Texte. Hier ist das UrhG zu beachten. Dazu zählt auch, das komplette Kopieren von Antworten (siehe hierzu unsere FAQ).
  • Affiliate Links / Partnerprogrammlinks / kommerzielle Werbung
  • Links im Linkkatalog, die auf Fragen in iQ verlinken. Dies ist nicht der Sinn und Zweck des Linkkatalogs, erwünscht sind externe URLs. Auch das Kopieren von Links, welches nur dem reinen Sammeln von Statuspunkten dient, ist unerwünscht.
  • Doppelte Fragen / Antworten (die Frage mit den meisten Antworten bleibt erhalten)
  • Fragen und Antworten ohne ein Minimum von Sinn oder die nur aus einem Wort, Buchstabenansammlungen oder Zahlen bestehen („aslkjhdf?«)
  • Antworten, die nur ohne Sinnzusammenhang gepostete Links und Suchergebnisseiten enthalten
  • Fragen/Antworten/Kommentare, die persönliche Daten von Personen enthalten, wie Telefonnummern, E-Mail- oder Postadressen.
  • Fragen/Antworten aus dem sexuellen Bereich, die vulgär formuliert sind
  • Fragen/Antworten/Benutzer, die ausschließlich der Punkteschieberei dienen
  • Kommentierende Antworten (nutzt dafür bitte die Kommentarfunktion)
  • Medizinischer Rat und Rechtsberatung (Einzelfallberatung)
  • Fragen, die man mit einem »Ja« oder »Nein« bzw. mit einem Wort beantworten kann, wie z.B. »Magst du Pepsi oder Cola?«.
  • Fragen, die Moderatoren- oder Moderationsentscheidungen in Frage stellen. Bei solchen Problemen wendet euch bitte direkt an den Support.

Nun ran ans Werk und kräftig voten. Sagt gerne auch anderen Community-Mitgliedern bescheid, dass sie voten sollen.
Wir sind sehr auf Eure Stimmen gespannt!

Herzliche Grüße
Mia vom COSMiQ-Moderationsteam

26 thoughts on “Frischer Wind soll durch die alten COSMiQ-Gemäuer ziehen!

  1. Ich finde diesen Schritt sehr gut. Dass die Community aktiv einen Teil der Guidelines mitgestalten kann ist die größte und bedeutsamste Entscheidung, die die Community für COSMiQ treffen darf. Diese möglichen Änderungen werden COSMiQ mit großer Sicherheit bereichern und die Nutzeraktivität deutlich erhöhen.

  2. Ich finde es eine sehr gute Idee die Guidelines ein wenig aufzubrechen und die Mitglieder zu befragen, ob darin zukünftig etwa Meinungsfragen oder Hypothesenfragen zugelassen werden sollen. Darüber gab es in der Vergangenheit (und zwar schon seit LycosIQ) immer wieder Diskussionen, ohne das die Administration eine Änderung der Regeln auch nur in Erwägung gezogen hätte.

    Daher ein großes Lob an das aktuelle Moderationsteam für die Zulassung einer Änderung, sofern sich zumindest eine Mehrheit dafür ausspricht. Es war tatsächlich Zeit.

  3. CosmIQ,die Wissenscommunity oder CosmIQ der Chatroom,wohin soll die Reise gehen ?
    User in Entscheidungsprozesse einzubinden ist ein zweischneidiges Schwert,zumal mehrfach voting einer Person mittels mehrer Accounts technisch nicht auszuschließen ist.

    Entschuldige meine Offenheit,Mia vom COSMiQ-Moderationsteam,aber für mich hat dieser Blog etwas von „Schwanz wedelt mit dem Hund“.

    Ich empfehle die „Karteileichen“,also User die länger inaktiv waren anzuschreiben und abzufragen,warum Sie CosmIQ nicht mehr nutzen.
    Dann wisst Ihr wo der Hund begraben ist.

    Geschwindigkeit sagt nichts über die richtige Fahrtrichtung aus.

  4. Moin,
    schöne Neuerung, bleibt nur zu hoffen dass alle Mod an einem Strang ziehen und nicht unterschiedlich interpretiert wird, denn dann macht diese erfreuliche Änderung keinen Sinn.

    Es ist schön dass sich etwas rührt, wenn ihr uns jetzt noch die Möglichkeit gebt Bilder einzustellen ist meine kleine Welt in Ordnung.
    Gruß
    Blauer Panther

  5. Hallo zusammen,

    danke für Euer Feedback.

    Die verschiedenen Stimmen in den Kommentaren hier zeigen uns, dass diese Abstimmung genau die richtige Entscheidung war, um ein deutliches Voting-Ergebnis zu erzielen.

    Jeder User hat seine eigene Meinung zu gewissen Fragenarten, die er bevorzugt und wird immer für das Voten, was ihm selber am liebsten ist. Durch die Umfrage können wir die Tendenz der Community herausfinden, welche Fragetypen sich die meisten von Euch zukünftig auf der Plattform wünschen und das klappt bisher ganz gut.

    Wir haben die Umfrage eine Woche geschaltet, weil uns in der Vergangenheit bei Abstimmungen immer wieder aufgefallen ist, dass in den ersten Tagen die meisten Votings eintreffen. Das klare Bild eines Favoriten kristallisiert sich auch schon sehr deutlich aus den bisherigen Abstimmungen heraus. Außerdem möchten wir Euch auf das Ergebnis der Abstimmung nicht so lange warten lassen. Es ist ja auch für Euch spannend, was bei der Umfrage herauskommt, oder?

    Noch einmal eine Bitte: Wir konnten hier ein paar Kommentare nicht freischalten, weil sie vorführend und herablassend gegenüber unserem Moderationsteam waren. Denkt bitte daran, dass auch in den Kommentaren zu diesem Artikel unsere Guidelines gelten.

    Wir schätzen Euer ehrliches und sachliches Feedback. Beleidigungen und Hetze gegen die Moderatoren muss allerdings nicht sein.

    Wenn die Abstimmung neutral abläuft und wir die Zukunft von COSMiQ friedlich miteinander bestimmen können, dann wären wir sehr froh darüber!

    Schöne Grüße
    Euer COSMiQ-Moderationsteam

  6. finde ich gut doch auch die Bilder müssten wieder drin liegen. Und warum kann man User die sich während x Jahren nicht mehr gemeldet haben nicht einfach entfernen

  7. Ein frischer Wind bei Cosmiq würde allen gut tun. Nach so vielen Jahren sind die Fronten doch ziemlich verhärtet – und man traut sich oft nichts zu posten aus Angst vor Restriktionen.
    Das kann und darf nicht sein.
    In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit per Gesetz – und einem User einfach so den Mund zu verbieten indem man ihn bzw. seine Antworten und Kommentare löscht, widerspricht diesem Gesetz.

    Mich erfreut an Cosmiq, dass man interessante Menschen trifft und dass man sich durchaus weiterbilden kann, und – alle Fehler dieser Welt kann einer allein gar nicht machen.
    Und da ist es gut, eine wache und kluge Community zur Seite zu haben.
    Etwas mehr Lockerung in Sachen Meinung hat sich ja bereits in der GuMo-Frage bewährt – auf diese Art und Weise lernt man seine Mit-User wenigstens mal etwas näher kennen – und man ist nicht ausschließlich nur auf die Avatare und Nicknames ohne Bezug auf die Person, die dahintersteht, angewiesen.
    Hauptsache ist, dass endlich bald mal wieder Fotos eingestellt werden können – und dass sich die User untereinander nicht mobben (was leider derzeit an der Tagesordnung ist) – sondern respektieren und wertschätzen.
    Möge Cosmiq noch lange unser Forum sein, in dem man sich wohlfühlen und einbringen kann!

  8. Meihnungs-Chatfragen sind nicht immer Unsinn .
    Sie tragen auch zu einem gewissen Wissen bei .

  9. Hallo.
    Die Neuerungen welche zur Auswahl standen, sind genau diese Fragen/Themen weshalb es dauern Stress gibt in der Community.
    Die Moderatoren haben mit den derzeit bestehenden Regeln/Guidelines genug zu tun, einigermaßen Ruhe im Forum zu halten.
    Diese bestehenden Regeln hat sich ja sicher mal ein schlauer Kopf ausgedacht und nicht umsonst verschieden Themen untersagt.
    Sollten die vorgeschlagen Neuerungen mit in die Guidelines einfließen, wird es keinen „frischen Wind“ in die Community bringen sondern noch mehr Auseinandersetzungen.
    Zum Chatten,für Scherzfragen und zum Meinungsaustausch gibt es genug andere Plattformen.
    Gruß
    Deddyboy222

  10. Moin,

    was mir gerade so einfällt,
    überaus hilfreich wäre es wenn man es unterbinden könnte dass zu einer Frage, zig identische Antworten eingestellt werden.

    Die Frage bleibt, wie vermeiden?

    Nicht jeder besitzt den Mut diese Antworten auch tatsächlich mit einem nicht hilfreich zu bewerten, hilfreich sind sie für die C. nicht, sie belasten letztendlich nur den Server.

    Ich möchte Euch nur viel Mut und Durchsetzungsvermögen trotz Kritik wünschen.

    Ein letzter Wunsch den viele User haben, bitte liebe Mod, werdet dialogfähig, öffnet Euch zu den Usern, letztendlich bedeutet moderieren:

    führen, leiten, lenken, aber mit Liebe, nicht mit Abneigung, wer seinen Job nicht mag, kann keine gute Arbeit leisten.

    Lieben Gruß an alle Leser
    BP

  11. Die Abstimmung sollte mindestens 2 Wochen eingestellt sein. Wenn man das Gros der Antworter haben will, genügten so schon 3 Tage. Aber, es ist im Prinzip noch Urlaubszeit.

    Die Doppelaccounts, ja, diese beeinflußten auch in der Vergangenheit sehr oft Abstimmungen (etwa bei Spendenaktionen) – die sind ein Problem an und für sich.

    Bilder: wäre toll, wenn man diese wieder einstellen könnte – oder aber, wenn dies nicht mehr gewünscht ist von administrativer Stelle, das sofort und offen gesagt würde (obowhl, is nur ein Nebeneffekt, aber, man hat sich dran gewöhnt, es war eben auch etwas Außergewöhnliches hier bei CIQ, das man hier Bilder einstellen konnte)

    Meinungsfragen werden gewünscht sein, die Frage ist nur, in welchem Rahmen sie zugelassen werden –
    Etwa: ist Frau Merkel (wahlweise Obama oder andere Politikgrößen) eine gute Bundeskanzlerin, wenn ja oder nein, dann bitte mit Begründung —– wäre eine Meinungsfrage und könnte viel Staub aufwirbeln.

    Meinungsfragen werden auf uns einprallen, die das Thema Support, Moderation beinhalten…. -und die sollten weiter so gehandhabt werden, dass man in den Fällen gezielt den Support anschreiben sollte.

    Is alles nur meine Menung :-)

    Allen einen tollen Tag.

  12. Bei de Hausaufgabenfrage ist ein einfaches JA oder NEIN nicht ausreichend, finde ich. So wie es jetzt ist (JA, aber nur mit eigenem Ansatz) ist es doch gut.

  13. Frischer Wind hört sich zunächst mal gut an, aber die Beispiele, die ihr in eurer Umfrage genannt habt, sind genau die Art von Fragen, die ich hier nicht sehen will.

    – „Wie geht es Euch?“ „Welche Hobbies habt Ihr?“
    Dafür haben wir die Guten-Morgen-Frage

    – „Welches Auto ist besser: BMW oder Audi?“
    Hier können sich die Fanboys und Girls so richtig austoben. Bringt absolut nichts, genauso wenig wie die ewigen Diskussionen um das beste Betriebssystem.

    – „Wer wird der nächste Präsident der USA?“
    Spekulation. Es hat schon seinen Sinn solche Fragen nicht zuzulassen.

    – „Wie berechnet man den Satz des Pythagoras?“ Hausaufgabenfragen haben wir jetzt schon genug. Dazu ist keine Änderung notwendig.

    – „Was heißt Liebe auf spanisch?“
    Amor. (Google ist dein Freund)

    – „Was hängt an der Wand und gibt jedem die Hand?“
    – „Wie viele Megabyte passen in ein Nilpferdmaul?“
    Kann man ab und zu mal machen, aber bitte nicht ständig.

    – „Wie weit würdet ihr gehen?“
    Sehr weit, wenn die Kohle stimmt.
    Oder auch nicht. Kommt darauf an.

    Was soll aus Cosmiq werden, wenn diese Änderungen in Kraft treten?
    Ein x-beliebiger Chat, wie so viele andere?

    Wir brauchen mehr gute Fragen und User, die sich engagieren und gehaltvolle Antworten geben. Was wir nicht brauchen sind eine Menge von zusätzlichen unsinnigen Fragen, nur um mehr Clicks zu generieren.

  14. Hallo zusammen,

    auf vielfachen Wunsch haben wir uns dazu entschlossen, dass wir das Voting noch bis einschließlich dem 21.09.2015 geöffnet lassen. Bis dahin sollten eigentlich alle Urlauber zurück sein und der Großteil der Community die Umfrage entdeckt haben.

    Erzählt es gerne in der Community weiter, dass es dieses Voting gibt, damit auch jeder User die Möglichkeit bekommt abzustimmen.

    Auf jeden einzelnen können wir leider keine Rücksicht nehmen, was ihr hoffentlich nachvollziehen könnt.

    Schöne Grüße
    Euer COSMiQ-Team

  15. Hallo!

    Meinungsfragen…gut und schön…irgendwie bin ich dafür…und irgendwie auch nicht…

    DENN

    Die Bewertung einer solchen Frage hängt ja (mehr noch als bei Wissensfragen) sehr vom Fragenden ab…sollen wir hier wirklich „Meinungsmache“ zulassen?

    Ist sowas gut für ein WISSENSFORUM?

    Manuelle Bewertung von Meinungsfragen halte ich für kontraprodiktiv…aber WER soll entscheiden, welche Fragen manuell bewertet werden und welche NICHT?

    Zur Bewertung noch eins:
    Mein Vorschlag ist, wenn jemand eine Frage nicht manuell bewertet, nicht nur keine Punkte zu vergeben, sondern welche abzuziehen….so denn Punkte hier überhaupt notwendig sind.

    Die systemseitige Bewertung jedenfalls ist Unsinn, da dadurch nur Klick-Cliquen begünstigt werden.

    Nachdenkliche Grüße
    rrrennschnecke

  16. Ich halte die Thematik der Umfrage für marginal, wenn es auch lobenswert ist, die Community überhaupt zu beteiligen. Wenn sich „frischer Wind“ aber lediglich darin bemerkbar macht, dass man Meinungsfragen zulässt oder nicht, dann gibt es wohl ein Problem noch ganz anderer Art.
    Ich würde andere Dinge für wesentlich wichtiger und relevanter halten.

  17. Ich freue mich, dass ich nun auch noch Gelegenheit hatte, an der Umfrage teilzunehmen. Eine Woche Laufzeit wäre wirklich ein bisschen knapp gewesen.

    Eigentlich finde ich ja, dass ihr euch überlegen müsst, welche Art Fragen ihr moderieren wollt/könnt. Klar, je mehr man zulässt, desto weniger muss moderiert werden, aber will man das?

    Vieles von dem, was in der Umfrage abgefragt wird, findet doch jetzt schon statt, inklusive total unsinniger Fragen (die man künftig alle als Scherzfragen deklarieren kann?).

    Auch wenn ich an sich kein Freund davon bin, an Moderationsentscheidungen rumzukritisieren: wichtig finde ich, dass ihr für euch eine einheitlichere Vorgehensweise findet und die Einhaltung der aufgestellten Regeln auch strikt durchsetzt.

  18. Zum Wissen gehört Austausch. Andere Meinungen zulassen und darüber zu sprechen.

    Es werden meist nur Links als Antwort eingestellt. Das ist nicht Wissen!
    Das ist der oder die Belohnung von schnellem suchen.
    Schafft die Links ab und macht die Unterkadegorie im Anhang des Kellers wo man diese Posten kann.
    Im Antwortfeld meiner Meinung nicht zu suchen.
    Auch die Ränge sind problematisch.
    Einstein im Link einstellen ,.. Ok.
    Einstein im Wissen und erklären,..Ok.
    Aber nicht vermischen bitte.
    Ein Lehrer kann erklären, dann ist er gut.
    Empfiehlt er weiterführende Literatur oder Links, weiss er nur wo es steht, versteht aber nicht.

    Der Schwund denkender und wissender User ist schlicht schmerzend. Selbst verschuldet.

    Nicht die GL im ganzen sondern die übervorteilung von Usern die wissen wie man Google und anderes bedient, sind auch schuldig.

    Die Einstellung bzw. Behinderung von Bildern finde ich sogar gut. Zum einem wegen dem Urheberrecht, zum anderen, war es oft quälend in manchen Fragen.
    Ladezeiten astronomisch, der Sinn nicht immer da.
    Da sollte es so sein nur einen Link einstellen zu können.
    Lieber Emoticons und gut.

    LG Lizz

  19. Ich hatte mal eine Denksportaufgabe eingestellt. Die ist gelöscht worden. So richtig habe ich das nicht eingesehen. Denn ‚Wissen‘ und ‚Gewusst wie …‘ liegen doch dicht beieinander. Eine Denksportaufgabe vermittelt auch Wissen, nur spielerisch, und regt auch die grauen Zellen an. Die halte ich sogar für attraktiver als Wiki-Links suchen und weitergeben. (Ich meine echte Denksportaufgaben, keine Hausaufgaben.)

    Vieles andere ist schon gesagt worden. Für mich sollte auch die Zuverlässigkeit erhöht werden: mal geht Cosmiq schnell und mal langsam, mal kann man Bilder runterladen mal nicht, mal nach dem 10ten Versuch … .

    In jedem Fall sollten sich die Moderatoren besser abstimmen. Ich finde es nachdenkenswert, wenn eine Frage mehrfach von der Community als ‚gute Frage‘ eingeschätzt wird, sie aber, warum auch immer, dann von einem Moderator gelöscht wird.

    Letztendlich sollte uns Cosmiq erhalten bleiben. Danke an alle. die hier aktiv beteiligt sind.

    muendh

  20. warum erlaubt ihr nicht einfach so wie es früher hier mal war so gut wie alle Fragen bis auf die die ganz klar gegen Gesetze verstoßen? Wenn ihr dann den Usern die Möglichkeit gebt auszuwählen welche Art Fragen er zu sehen bekommen möchte und welche nicht, sollten doch alle zufrieden sein. Die Moderation könnte sich dann darauf beschränken gesetzwidrige Fragen und Antworten zu löschen und evtl. Fragen die nicht in der richtigen Kategorie gestellt wurden in eine andere zu verschieben.

  21. Gut, dass man etwas ändern will. Aber meiner Meinung nach ist es wichtiger, das uralte und inzwischen verstaubte Design zu ändern. Wie wäre es mit kräftigeren Farben, eine neue Struktur und insgesamt ein frisches Aussehen? Ich hätte sogar etliche Vorschläge, wäre schön, wenn ihr diesen Vorschlag berücksichtigen würdet.

  22. Ich bin auch mal gespannt, welche Veränderungen es geben wird! Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn doch endlich die Bilderherunterladefunktion wieder klappen würde!!!
    LG von Wakanda

  23. Guten Morgen,

    wir wollten Euch hiermit kurz informieren, dass wir noch ein wenig Zeit benötigen, um die Votes zu analysieren.

    Wir werden uns bemühen Euch zeitnah die Ergebnisse mitteilen zu können.

    Viele Grüße
    Euer COSMiQ-Team

  24. Viel interessanter fände ich, wenn man über den Umgang mit „Grenzfällen“ spräche. Also z.B. kontroverse Fragen, die den Moderatoren ein Dorn im Auge sind, der Community aber Spaß machen. Ich wäre für einen Bestandsschutz für Fragen, in die schon Arbeit von Antwortenden und Kommentierenden gesteckt wurde.

    Wenn jede zweite Frage erst nach einem Tag gelöscht wird, dann macht das keinen Spaß mehr und man überlegt, ob man überhaupt noch was beitragen möchte.

    Grüße aus den Süden,
    Jonas

Kommentare sind geschlossen.