1, 2 oder 3 ist jetzt vorbei!

cosmiq-support

Hallo liebe Community,

wie Ihr sicher alle wisst, ist unser Support-Team momentan auf drei Support-Accounts aufgeteilt: COSMiQ-Support 1 (Lisa), COSMiQ-Support2 (Marie) und COSMiQ-Support3 (Mia).

Bisher war es so, dass Ihr nie wissen konntet, welcher von diesen 3 Accounts aktuell besetzt ist. Ihr habt einem dieser Accounts eine PN geschickt, mit der Hoffnung, dass dieser Account besetzt ist. Teilweise musstet ihr lange auf eine Antwort warten oder habt die PN noch einmal an andere Supporter/Moderatoren geschickt, was natürlich umständlich ist. Wir haben uns deshalb eine Lösung überlegt, die Euch ein klein wenig entgegen kommt.

Wir schließen ab sofort alle 3 Support-Accounts zu einem Account zusammen und dieser Account wird „COSMiQ-Support“ heißen. Euch bringt das folgende Vorteile:

  • Ihr habt ab sofort einen einfachen und schnellen Draht zum Support.
  • Ihr braucht Eure PN’s nicht an mehrere Accounts schicken und spart Arbeit und Zeit.
  • Ihr bekommt schneller eine Antwort, da der Account werktags immer besetzt ist.

Dieser Account wird von mehreren Personen betreut und ihr erfahrt im direkten Kontakt, mit wem ihr es dann jeweils zu tun habt ;-)
Link zum Profil

Wir haben die Nachrichten, die auf den 3 Accounts noch offen waren, alle beantwortet. Solltet Ihr zu einem gewissen Nachrichten-Verlauf noch Fragen haben, meldet Euch gerne per Mail bei uns.

Generelle Nachfragen könnt ihr auch weiterhin vorrangig direkt an info@cosmiq.de schicken, da dies die zentrale Kontakt-Anlaufstelle bleibt und auch der Mailsupport werktags immer besetzt ist.

Schöne Grüße
Euer COSMIQ-Team

6 thoughts on “1, 2 oder 3 ist jetzt vorbei!

  1. Es ist ja nett, aber wie schaut es mit den „Moderatoren“ aus? Mir fällt wieder einmal auf, dass inbesondere nachts und v.a. am Wochenende nur Spam, Unsinn und Käse hier vorzufinden ist. Mir „kann“ es ja egal sein, aber selbst COSMIQ muss doch seit 2006 einsehen, dass eine 24h Besetzung und/oder Wochenendbesetzung „klug“ wäre. Auch hier verstehe ich nicht, warum man sich „danach“ die Mühe oder eben „nicht“ die Mühe macht, um alle unsinnigen Beiträge zu löschen. Man könnte dies doch vorab bequem handhaben und v.a. einfach umsetzen. Am Personal „kann“ es „nicht“ liegen. Es gibt auch nachts „gute“ User, die diese Aufgabe übernehmen würden. Ebenso am Wochenende. Und wenn dann von 600 Fragen ca. 450 Fragen UNSINN sind, dann verstehe ich es nicht, warum man dahingehend nichts unternimmt.

    M.E. handeln Moderatoren oftmals zu langsam. Freilich haben die Moderatoren auch andere Dinge zu tun und es liegt auch an der Community, dass diverse Beiträge schnell gemeldet werden oder man grundsätzlich aufmerksam ist. Dennoch stehen hier oft „Spam“, „Virenlinks“ und „Unsinn“ mehrere Stunden. Und dies kann doch nicht Sinn und Zweck sein.

    Was ist denn jetzt mit der „Pre-Question-Filter“-Technik?
    Warum „danach“ nur die Hälfte löschen, wenn man vorab schon Unsinn, Spam, Porno und Co. „filtern“ kann? Ihr könnte ja von mir aus fett Geld verdienen. Macht ja nichts, aber das Niveau sollte schon etwas angehoben werden.

    Versteht dies einmal „erneut“ als Tipp, Hinweis und Idee!

  2. Hallo DerLorax,

    für konkrete Vorschläge und Verbesserungsideen sind wir immer sehr dankbar – somit natürlich auch für deine Idee ein herzliches Dankeschön!

    Da COSMiQ nur aus einem sehr kleinem Team (sowohl Support, als auch Moderation) besteht, wird es keine Nachtmoderation geben. Wenn uns aber User unterstützen möchten, dazu gehörst auch du, kannst du das gerne tun indem du negative Beiträge einfach meldest. Die Moderation kümmert sich dann zeitnah um deine Hinweise.

    Eine Vorabprüfung der Fragen und Beiträge wird es ebenfalls nicht geben, da eine solche Umsetzung eine technisch sehr große Änderung wäre, die momentan für uns leider nicht umsetzbar ist. Das hat auch etwas damit zu tun, dass wir bei COSMiQ leider nur ein sehr kleines Team sind. Hinzu kommt, dass wir Usern, die mit einem Problem auf unsere Seite kommen und eine zeitnahe Lösung brauchen, keine Bremse in Form von Wartezeiten einbauen möchten. Sie sollen Ihre Frage gleich stellen können, damit die Community auch schnell helfen kann.

    Wie schon gesagt kannst du uns gerne bei der Moderation unterstützen und zwar damit, dass du negative Beiträge einfach mit der Funktion „Missbrauch melden“ an Moderation und Support meldest. Du wärst uns eine große Unterstützung :-)

    Viele Grüße
    Dein COSMiQ-Team

  3. Ich frage mich, warum es da keine Automatik gibt, wenn mehrere User den Missbrauch-Butten drücken, dass die Frage dann gelöscht wird. Gerade in der Moderatoren-freien Zeit dauert dies nämlich viel lange. Da hat „Der Lorrax“ vollkommen recht.

  4. Hallo IngSchrouf,

    diese Automatik gibt es und kommt auch ab und an zum Einsatz, allerdings viel seltener als man denkt.

    Viele Grüße
    Dein COSMiQ-Team

  5. Ich finde die Idee des „Lorax“ echt toll, kann aber auch „Cosmiq“ verstehen, daß es nutzerfreundlich bleiben will. Allerdings habe auch ich seit meiner Mitgliedschaft gemerkt, daß das Niveau bei „Cosmiq“ gesunken ist. Auch wenn ich deshalb nicht mehr ganz so aktives Mitglied bin, habe auch ich schon manchmal Kommentare zu Antworten oder eigenen Fragen gehabt, bei denen man von „höflichem Umgang“ gar nicht mehr reden konnte. Daher ist mir „Cosmiq“ zu „gefährlich“ geworden und ich nutze es nicht mehr so oft wie zu Beginn meiner Mitgliedschaft.

  6. Guten Morgen ,

    je nachdem was ist — schreibt man doch eh an den MOD seines Vertrauens …
    Denn so … weiß man ja gar nicht — wer am anderen Ende ist ….

    LG Curry

Kommentare sind geschlossen.