Mehr Qualität durch neue Antwort-Sortierung

Wie der eine oder andere von euch eventuell schon bemerkt hat, hat sich die Sortierung der Antworten bei einer geschlossenen Frage geändert. Zunächst einmal möchten wir uns dafür entschuldigen, dass diese Änderung bereits online ist. Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Registrierung ging diese Funktion ein bisschen zu schnell an die Oberfläche. Geplant war, diese Änderung später online zu stellen und sie auch anzukündigen. Daher an dieser Stelle ein ganz großes „Tut uns leid!“.

Früher waren die Antworten chronologisch angeordnet, so dass immer die Antwort oben stand, die am schnellsten gegeben wurde. Nicht immer ist das aber die hilfreichste für den Fragesteller.  Oft kommt eine gute Antwort auch erst einige Zeit später, weil eine gute Antwort nun mal auch eine gewisse Zeit braucht.

An und für sich ist es natürlich toll, schnell eine Antwort auf seine Frage zu bekommen. Bisher war allerdings die Schnelligkeit das einzige Kriterium, nach dem die Antworten sortiert wurden. Wir möchten aber gerne denjenigen, die sich mehr Zeit zum Überlegen lassen und bisher etwas zu kurz gekommen sind, auch eine Chance geben, mehr gelesen zu werden. Daher haben wir die Sortierung bei geschlossenen Fragen umgestellt.

Ab sofort werden die Antworten in erster Instanz nach

• Top
• hilfreich und
• nicht hilfreich

sortiert. Die Top-Antworten stehen dabei ganz oben, da diese für den Fragesteller am hilfreichsten waren. Danach folgen die Antworten, die mit „hilfreich“ bewertet wurden. Die nicht hilfreichen Antworten werden nach wie vor ausgeblendet.
In zweiter Instanz kommen die Bewertungen der Community in Spiel: Wenn mehrere Antworten mit Top oder hilfreich ausgezeichnet wurden, werden diese wiederrum nach „Gute Antwort“-Klicks sortiert. Die Antwort mit den meisten Klicks steht oben.

Wir finden, diese Mischung wird sowohl den Fragestellern gerecht, die nach wie vor die Hoheit über die Top-Antworten haben, als auch allen anderen Cosmiq-Nutzern, die so die Möglichkeit haben, gute Antworten nach oben zu wählen.

Warum machen wir das? Wir möchten die Qualität steigern! Denn schließlich geht es bei COSMiQ nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch darum, Wissen zu teilen.

Wir hoffen, dass dies auch einen Anreiz für Nutzer darstellt, sich noch ein bisschen mehr Mühe beim Beantworten von Fragen zu geben und so insgesamt die Qualität der Antworten auf COSMiQ noch mehr zu steigern.

Wie immer freuen wir uns über Euer Feedback zu dieser Neuerung an dieser Stelle oder per Mail an info@cosmiq.de.
Euer COSMiQ-Team

23 thoughts on “Mehr Qualität durch neue Antwort-Sortierung

  1. „Geschrieben von COSMiQant
    am November 2nd, 2011 at 10:42am.“
    Da hat wohl jemand die Uhrenumstellung verschlafen … :-)

  2. Hallo cxycxy,

    hm, da waren wohl die Halloween-Geister am Werk ;-)
    Stellen wir gleich um. Danke für deinen Hinweis!

    Schöne Grüße vom COSMiQ-Team

  3. Ich finde, das macht absolut Sinn. Das sieht man auch in anderen Foren, dass bei einer chronologischen Sortierung die Deppen immer „Erster!“ schreiben, nur um ganz oben zu stehen. Bei Cosmiq ist das zum Glück (noch) nicht so, aber es macht natürlich Sinn, die Antworten nach Qualität zu sortieren. Und dass ihr dem Fragesteller auch ein gewisses Recht an der Sortierung einräumt, finde ich auch gut.

  4. Meinetwegen könnt Ihr da basteln, wonach Euch beliebt….
    aber….
    wenn irgendwelche Moderatoren in meinen Fragen rumgepfuscht haben, bewerte ich diese nicht mehr……..

  5. So kann echt ernstgemeinte Kommunikation aussehn. Dafuer auch meine Anerkennung.

    Dieser Algorithmus ist der einzig praktikable. Die Inhalte sind nur von @Gehirnen@ sinnvoll zu bewerten. Es ist technisch die Loesung, die wenigsten wehtut. Perfekt geht leider technisch nicht. Das merken sogar die am*rikanischen gehe*men Dienste wenn sie mit technischen Mitteln die Kontrolle ueber die Vorgaenge in der Welt analysiern und systematisiern wolln.

    (Zensur vom Verfasser selbst *g*)

  6. Diese Änderung ist sinnvoll. Und sinnvoll ist es auch, Änderungen an dieser Stelle zu kommunizieren. Frühere Änderungen hätte ich hier gerne als schlecht angeprangert. Das ist mir nachträglich aber zu mühsam.

  7. Hallo Tippfeler,

    auch noch so gut gemeinte Funktionen bergen natürlich die Gefahr, missbraucht zu werden. Aber hier gilt wie immer: Wenn wir darauf aufmerksam werden, dass diese Sortierung z.B. zur Punkteschieberei missbraucht wird, dann werden wir entsprechende Konsequenzen bis hin zu einer Sperre ziehen.

    Übrigens haben wir uns da nicht bewusst an Google orientiert. Es geht vielmehr darum, dass auch Stimmen aus der Community laut wurden, dass die Qualität sinke. Da möchten wir gegensteuern und diese Sortierung ist wie auch die neue Registrierung einer der ersten Schritte.

    Viele Grüße
    Dein COSMiQ-Team

  8. Im Prinzip ist diese Neuerung zu begrüßen, allerdings habe ich eine Frage zu folgendem Satz :

    „Ab sofort werden die Antworten in erster Instanz nach

    • Top
    • hilfreich und
    • nicht hilfreich “ usw.

    Wer ist bitte die genannte „erste Instanz“ ?

    LG, othello

  9. Die User ernst zu nehmen und deren Intelligenz zu nutzen, führt immer zu besseren Ergebnissen.

    Inhaltlich stimmt der Kurs jedenfalls.
    Macht weiter so und laßt Euch nicht beirren.
    Wenn ihr einmal Zeit habt, dann lest euch mal die Dokumentation zum Punktesystem durch.
    Die Punkte sind eine tolle Sache, sofern sie zielführend genutzt werden, mit der man die Qualität erheblich steigern könnte.

    Das Tempo?
    Naja, das ist ja ein richtiger Zwischenspurt, den ihr sogar in der Technik da hinlegt.
    Neuen Mitarbeiter mit php-Kenntnissen eingestellt?
    Im Vergleich zu früher ist das ja hurrikanverdächtig.

    Die interne Suche zu verbessern lohnt sich allerdings nur, wenn auch tatsächlich einer diese Suche nutzt.
    Also ich suche nie und werde auch nicht suchen, außer ich könnte die Antworten eine/r/s bestimmten User/in/s durchsuchen.
    Ansonsten sehe ich für mich keinen Sinn in der internen Suche.

  10. Guten Morgen zusammen,

    wird mal Zeit, dass diejenigen, die sich „Gedanken“ um die Änderung (bzw. wohl Verbesserungen) machen – selbst Mitglieder, also aktive User sind. Und das nicht nur ne Woche.
    Sie müssten selbst antworten, fragen – um zu erkennen, woooo es hakt.

    Eure Neurunge hier:
    In zweiter Instanz kommen die Bewertungen der Community in Spiel: Wenn mehrere Antworten mit Top oder hilfreich ausgezeichnet wurden, werden diese wiederrum nach „Gute Antwort“-Klicks sortiert. Die Antwort mit den meisten Klicks steht oben. —-

    —führte heute dazu, dass eine Super-TOP-Antwort, bei ner Bewertung von mir – gaaanz unten stand.
    Warum?

    Alle hatten richtig geantwortet, doch jemand lediglich mit 2 Sätzen, ohne weitere Erklärungen oder informative Links. Und Links waren laut meiner Fragestellung willkommen – zur weiteren Information.

    Nun denn – da ich dort alle mit TOP bewertete, da alle die „Wahrheit“ und richtige Antworten gaben – geschah es, dass eben die, die mit „gute-Antwort-Klicks“ bewertet wurden, oben standen, da diese mehr Klicks hatten, als ich persönlich als Bewerterin verteilen konnte.
    Ich hab nur einen Klick, für jede gute Antwort.

    Neulinge haben nun aufgrund, fehlender „dicker“ Freundesliste und eines fehlenden „Fan-Clubs“ kaum ne Chance, mit einer noch so richtigen und guten Antwort, oben zu stehen.

    Jemand, der nun später antwortet, knallhart „abkupfert“ lediglich die Worte etwas verdreht, möglichst noch einfach Wiki-Link einfügt – aber, viele „Gute-Antwort-Klicks“ erhält, wird also mit Platz 1 „belohnt“.

    Gleiches wiederfuhr mir, als Antworterin – prima auf letztem Platz, obwohl (und das könnt ihr mir glauben) alle anderen Antworter Fehler in der Antwort hatten. Es „ging“ dort um Rechtschreibung.

    Die Antwort auf Platz 1 enthielt sage und schreibe: 5 Fehler – in nur 2 kurzen Sätzen.

    Ergo: euer Ziel habt ihr mit der Neuerung kilometerweit verfehlt.

    Auch das Argument: für Neueinsteiger oder etwa Gäste (die sich evtl. nur Infos holen wollen) wäre es nun einfacher, die „wirkliche“ TOP-Antwort erkennen zu können – ist falsch.
    Es ist nicht richtig „durchdacht“.

    Selbst wenn man nun noch einfügen und verknüpfen würde, bei Umprogrammierung: input Bewertung von Fragestller: diese Antwort auf Platz 1 – output: alle Antworten mit TOP, sortiert aufsteigende Reihenfolge nach „gute-Antwort-Klicks“ – weiteres Kriterim: Antworten nach Uhrzeit – output: Bewertung – – ist es immer noch nicht gesichert, dass wirklich die „richtigste Antwort“ oben steht.

    Denn, auch diese Bewertung wäre dann subjektiv zu sehen.

    Und ich frage mich gerade: WIE in Dreiteufelsnamen, wollt ihr bitte „nachweisen“ – bei dieser neuen Bewertung – dass es irgendwo Punkteschieberei gab?

    Wer als Fragesteller und Bewerter, ist denn bitte schön für die „gute-Antwort-Klicks“ anderer verantwortlich?
    Nicht hinnehmbar ist es eigentlich auch, dass der 1. Antworter, der schnell Hilfestellung und Antwort bietet (in dem Fall der gleichen Qualität, der folgenden Antworten) nicht mehr an erster Stelle steht.

    Diese neue Bewertung hat übrigens nur zur Folge, dass man nun getrost, ne Std. bevor eine Frage geschlossen wird – schnell noch antworten kann – wie oben beschrieben: lediglich noch mal etwas anders formuliert – und möglichst viele Klicks erhält, um dann an erster Stelle zu stehen.
    Das frustriert mit Sicherheit die Antworter, die Hilfestellung gaben, sehr früh, am Anfang.

    Irgendwie wird hier immer mehr Larifari mit eingebunden, der alles komplizierter macht.
    Es „tun“ sich jetzt schon wieder „Gräben“ auf, User fühlen sich ungerecht bewertet, obwohl der Bewerter nur die 3 Kriterien der Bewertung hat – und diese „Gute-Antwort-Klicks“ absolut nicht in seiner Verantwortung liegen.

    Nee, das ist reine theoretische Veränderung. Und wie erwähnt: die praktische Erfahrung, wie das Endergebnis sein sollte – gewünscht wird, bei Veränderung – ist unerlässlich in solchen Fällen.

    Gleichwohl habe ich registriert, dass ihr euch „bemüht“ Veränderungen zu „unser aller Wohl“ – hier einzubauen.
    Dementsprechend würde ich in einem Arbeitszeugnis, den „Veränderern“ bescheinigen: Er/sie hat sich mit großem Eifer bemüht, Veränderungen in ein laufendes, altbewährtes System einzubauen.

    Gruss an alle –

  11. Hallo MaZe,

    die interne Suche bedient nicht nur die Suche selbst, sondern auch andere Funktionen auf der Plattform. So werden zum Beispiel auf den Tagseiten die Fragen auch durch die Technik, die hinter der Suche steckt, bedient. Auch dass jeder die richtigen Fragen und Antworten auf seinem Profil hat, wird durch diese Technik gesteuert.

    Daher ist das Thema ja so komplex und dauert bis zur fertigen Umsetzung.

    Viele Grüße
    Dein COSMiQ-Team

  12. Hallo Immas,

    vielleicht wäre es in deinem ersten Beispiel dann besser gewesen, eben jene Top-Antwort mit Top auszuzeichnen und die 2-Satz-Antworten nur mit hilfreich. Dann wäre die Superantwort auch ganz oben gestanden und hätte die entsprechende Wertschätzung erfahren, die du dir für sie gewünscht hast.

    Dies natürlich nur als Vorschlag. Die Bewertung bleibt aber nach wie vor jedem selbst überlassen.

    Viele Grüße
    Dein COSMiQ-Team

  13. Guten Tag,

    wie ich schon oft feststellte, ist die Bewertung von Antworten nicht immer sachgemäss und es kommt vor, dass Fragesteller eine unrichtige Antwort mit „TOP“ bewerten, die richtige aber ignorieren, weil ihnen das Wissen zum Thema fehlt, um eine korrekte Auskunft zu erkennen. Mit der neuen Regelung würden also in diesem Falle die falschen, mit „TOP“ bewerteten Antworten als erste zu lesen sein.
    Wenn also COSMiQ TOP- Antworten nach oben sortiert, müsste auch vorher deren Richtigkeit überprüft werden, damit nicht irgendein Unsinn an erster Stelle steht.
    Viele Grüsse von Magnolie, die gern sachgemässe Beiträge abliefert.

  14. @Immas
    Wenn alles TOP ist, dann spielt die Reihenfolge keine Rolle und der Leser wird auch nicht nach dem ersten TOP aufhören.

    Bewerten bedeutet nunmal nicht, daß Sympathiepunkte zu vergeben.
    Vielmehr stellt es für vernünftige User einen Anreiz dar, fair zu bewerten, da sie mit ihrer Bewertung etwas bewirken.

    Man kann nicht einerseits die Möglichkeit, gute User zu belohnen, ablehnen, andererseits sich aber über schlechte Qualität beschweren.

    @Magnolie
    Pauschal sollte jedem Menschen unterstellt werden, daß er ein guter Mensch ist und rational handelt.
    Es gibt durchaus Menschen, die ihr Leben in einem glücklichen und respektvollem Umfeld verbringen durften und dürfen.
    Die Welt sollte nicht in Kümmernis und Mißtrauen gestaltet werden.

  15. So was ist absoluter Humbug!
    In der wenigen Zeit die ich hier nun verbringe, sah ich „Gute Antwort“ klicks bei Antworten die es eigentlich nicht verdienen, weil sie eine Meinung war. Auch scheint es, das viele klicken wegen Freundschaft. Nicht weil sie Kompetent war die Antwort.
    Ferner sehe ich immer wieder richtige Antwort eines „Nichteinsteines“ die übergangen wird und dann das gleiche von einem Forenliebling gepostet wird. Später was man an der Uhrzeit ersehen kann, und da klickt es sich dann hoch.
    Von Fairness kann da keine Rede sein!
    Hier wird der Klüngel eher geschürt als Wissen übermittelt.
    LG
    I.

  16. dies ist jetzt der zweite Versuch hierauf etwas zu posten, letzte Woche ging´s nicht, warum auch immer.

    Eine Bewertung wie Top, Hilfreich, Nicht hilfreich sagt leider absolut nichts über die tatsächliche Qualität der Antwort aus. Warum? Weil es bei Cosmiq einfach nicht richtig und konsequent genutzt wird. Die meisten Tops bei Antworten entstehen durch die vielfachen Klicks anderer User. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Antwort richtig bzw. gut ist. Vielmehr liegt es an einem falschen Sympathieverständnis. Es geht hier leider so weit, dass eine Antwort als gut geklickt wird, die gar keine ist, da es sich beispielsweise um einen dummen Spruch oder eine Gegenfrage handelt und somit ins Kommentarfeld gehört.

    Kurzum – Top heißt noch lange nicht Top. Aber ein Top bringt einen nach dem neuen System nach oben. Wenn jemand die Angewohnheit hat beim Lesen der Antworten, nachdem diese bewertet wurden, nur auf die Tops zu achten, entgehen ihm/ihr möglicherweise die wirklich guten Antworten, da er/sie sich gar nicht die Mühe macht, weiter nach unten zu scrollen.

    Gruß uric

  17. Guten Morgen liebe Leute und noch nen tollen Sonntag.

    In folgender Angelegenheit: die neue Sortierung nach TOP und Pi-Pa-Po – habe ich folgendes in Erfahrung gebracht:

    Wenn man nun „nachträglich“ noch „Gute-Antwort-Klicks“ verteilt, so hat man das „Sortier-Kriterium“ tatsächlich geändert.

    So stand ich vorhin auf dem 1. Platz – nach Bewertung, las eine Antwort erst nach Bewertung, die mir sehr zusagte und die richtig war – und klickte also entsprechend: Gute-Antwort.

    Nun ist es dem User vergönnt – vor mir – an erster Stelle zu stehen.

    Deshalb frage ich mich nun: Welchem Zweck dient euer neues „Sortier-Kriterium“ und wie fein kann man nachträglich, noch dran „herum-manipulieren“ als User (vielleicht, wenn man Langeweile hat?)

    Gruss an alle

  18. @MaZe,

    es ist mir klar, dass dir dieses Sortier-Kriterium gefällt. Das ist ja auch kein Problem.
    Gleichwohl habe ich, haben auch andere hier – bereits die „feinen“ Fallstricke des (nach meiner Meinung) nicht „zu Ende gedachten“ neuen „Systems“ erkannt.

    Die subjektiven Beurteilungen spielen eine nicht unwesentliche Rolle (hier: gute-Antwort-Klicks) sowie der Umstand, den ich heute „herausfand“… – nachträglich noch die Reihenfolge verändern/verschieben.

    Prinzipiell ist es mir egal – bzw. sogar sehr recht, nicht oben zu stehen.
    Wer „oben“ steht, seis an erster Stelle der Antworten, die bewertet wurden oder als Einstein – hochhassenichgesehen – der ist hier immer (leider) irgendwelchen „Kritikern“ ausgesetzt, die ihrerseits nur Subjektives gegen den User anführen….. (ihr wisst schon, was ich meine)

    Gruss auch an dich

  19. Ich warte (bisher noch vergeblich) auf die Antwort auf meine Frage vom 02.11.(siehe oben) :“Wer ist bitte die genannte “erste Instanz” ?

  20. Hallo liebes COSMIQ-Team,

    einen Nachteil hat die neue Antwort-Sortierung aber doch, wie ich finde, denn nun kann es sein, daß in einer Antwort, die zuoberst steht, Bezug genommen wird auf eine Antwort, die irgendwo weiter unten erfolgt und die man demgemäß erst einmal suchen muß, um der zuvor gelesenen Antwort vollumfänglich folgen zu können. Das ist mir nun schon einige Male aufgefallen. Ich finde das sehr schade.

    Vielleicht wäre es doch eher sinnvoll, auf die Hierarchie in der Bewertungsfolge zu verzichten und den Usern lieber ein flüssiges Lesen zu ermöglichen. :-)

    Liebe Grüße, Shalima

Kommentare sind geschlossen.