Wichtig: Neuer Herausgeber und AGB-Änderungen bei COSMiQ

Liebe Community,

das Leben steckt voller Überraschungen und heute haben wir eine ganz besondere Neuigkeit für Euch: Zum 01. Januar 2011 übernimmt die gutefrage.net GmbH die Plattform COSMiQ von Burda. Im Zuge der Akquisition gliedert die gutefrage.net GmbH ihre Ratgeber-Familie neu und betreibt die Plattform COSMiQ unter der Ratgeber Netzwerk GmbH.

Was heißt das für Euch? Zunächst einmal ganz klar: COSMiQ bleibt COSMiQ.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit der gutefrage.net GmbH einen Käufer gefunden haben, der sich schon einige Jahre „Community“ sehr erfolgreich auf die Fahne geschrieben hat. Viele von Euch kennen sicher mehrere dieser Plattformen, bspw. gutefrage.net, helpster.de, pointoo.de oder globalzoo.de.

Damit ist sichergestellt, dass auch weiterhin eine erfahrene Mannschaft hinter COSMiQ steht. Zusammen mit dem neuen Team schaffen wir damit die Basis, um COSMiQ auch zukünftig weiter nach vorne zu bringen.

Die gesamte Community mit den dazugehörigen Daten geht auf Basis der von Euch akzeptierten AGBs zum 01. Januar 2011 mit allen Rechten und Pflichten auf den neuen Betreiber über. Solltet Ihr mit der Übertragung Eurer Daten nicht einverstanden sein, könnt Ihr Euren Account bis zum 31. Dezember 2010 fristlos kündigen, indem Ihr eine Mail an info@cosmiq.de schickt.

Aufgrund des Übergangs müssen zudem die AGB geringfügig angepasst werden. Über die entsprechenden Änderungen und die neue Fassung der AGB informieren wir Euch nachfolgend. Auch hier gilt: Solltet Ihr damit nicht einverstanden sein, müsst Ihr bis zum 31. Dezember 2010 per Mail an info@cosmiq.de widersprechen.

Wir hoffen aber sehr und sind uns sicher, dass Ihr auch in Zukunft COSMiQ zu dem macht, was es heute schon ist: DIE Wissenscommunity im deutschsprachigen Internet. Das neue Team steht nun schon ganz gespannt in den Startlöchern und freut sich riesig darauf, ein Teil des COSMiQ-Universums zu werden.

Herzliche Grüße

Euer COSMiQ-Team

Übersicht über die Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
für den kostenlosen Dienst „COSMiQ“ zum 01.01.2011

Zum 01.01.2011 wird die Frage- und Antwortplattform „COSMiQ“ mit allen Inhalten und Nutzungsverhältnissen (soweit dem nicht widersprochen wird) auf die Ratgeber Netzwerk GmbH übergehen. Hierzu sind überwiegend redaktionelle Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich.

Gemäß Ziff. XVI der derzeitigen AGB gelten diese Änderungen als von Ihnen akzeptiert, wenn Sie dem nicht binnen vier Wochen nach Erhalt der Mitteilung per E-Mail an info@cosmiq.de widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass wir im Falle des Widerspruchs berechtigt sind, den Nutzungsvertrag mit Ihnen für COSMiQ zu kündigen.

Die geänderten, zum 01.01.2011 in Kraft tretenden AGB erhalten Sie unter cosmiq.de/agb im Volltext. Mit diesem Schreiben möchten wir Sie über die wesentlichen Änderungen informieren:

In den AGB wurde jeweils die bisherige Betreiberin, die zur Verlagsgruppe Burda gehörende Media Innovation Lab GmbH, durch die COSMiQ übernehmende und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Ratgeber Netzwerk GmbH ersetzt. Dies wirkt sich ferner auf die Kurzbezeichnungen aus, so dass jeweils auch „iLab“ durch „COSMiQ“ ersetzt wurde. Hieraus ergaben sich geringfügige sprachliche Anpassungen. Mit dem Wechsel des Vertragspartners wurde es zudem erforderlich, die Anschrift des Plattformbetreibers in Ziff. II und in der Widerrufsbelehrung in Ziff. V abzuändern in:

Ratgeber Netzwerk GmbH, Sonnenstraße 14, 80331 München.

Auch die E-Mail-Adresse von COSMiQ ändert sich zu info@cosmiq.de

Schließlich war die Widerrufsbelehrung (Ziff. V) an die neue Gesetzeslage anzupassen.
Unter Ziff. VI (Anmeldebedingungen) wurde noch einmal redaktionell klargestellt, dass nur Nutzer mit ihrem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Europa Mitglied werden können. Eine inhaltliche Änderung ist hiermit nicht verbunden, da sich COSMiQ schon bisher ausschließlich an Nutzer mit ihrem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Europa richtete.

Bezüglich Ziff. XI (Inhalte der Nutzer) gab es folgende Änderungen:

COSMiQ versteht sich auch künftig rein als eine Plattform für User Generated Content. Es wird daher unter Ziffer XI noch einmal klarstellend darauf hingewiesen, dass COSMiQ lediglich eine Plattform ist, auf der Sie Ihre eigenen Inhalte einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich machen können, d. h. dass es sich nicht um eigene oder zu eigen gemachte Inhalte von COSMiQ handelt.

Die diesbezügliche Einräumung von Nutzungsrechte an den eingestellten Materialien (Ziffer X.3) wurde hierzu in den neuen AGB abgeändert und lautet nun wie folgt:

„Mit dem Einstellen von Texten oder anderen Inhalten („Material“) räumen sie COSMiQ unentgeltlich das zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht ein, das Material zu speichern, es unentgeltlich zum Abruf durch beliebige Personen bereit zu stellen, es zu bearbeiten, zum Speichern und Ausdrucken anzubieten und es in Online-, Print-, Rundfunk- und sonstigen Medien zur Bewerbung und Verlinkung zu nutzen.“
Ziffer XII. wurde entsprechend angepasst.

Der vollständige Text der AGB kann unter cosmiq.de/agb eingesehen werden.

100 thoughts on “Wichtig: Neuer Herausgeber und AGB-Änderungen bei COSMiQ

  1. hoffentlich bleibt cosmiq wie es ist!!! gutefrage.net finde ich doof, ich finde die seite unübersichtitlich und schlecht aufgebaut. ich will hoffen das sich cosmiq nicht verändert!

  2. Ich finde es echt schade.
    Erst LycosIQ dann CosmIQ auch wenn Cosm Cosm bleibt, ich hab es doch langsam sat mit diesem Wechsel.
    Zudem war ich mit Burda sowohl auch mit dem Dienst von Lycos sehr zufrieden, mal sehen wie es mit Gutefrage wird.

    Aber bitte, lasst mich und vielleicht auch andere nicht im Dunkeln tabben, weshalb der wechsel?
    „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit der gutefrage.net GmbH einen Käufer gefunden haben, der sich schon einige Jahre „Community“ sehr erfolgreich auf die Fahne geschrieben hat.“

    Habe ich irgendetwas verpasst?

  3. Vielleicht räumt gutefrage.net dann mal bei den Moderatoren ein bisschen auf.
    Dann könnte aus CosmIQ tatsächlich nochmal was werden!

  4. COSMIQ IST EINZIGARTIG auch ich hoffe das CosmiQ so bleibt wie es ist und nicht sich in gutefrage.net verwandelt bezogen auf die gute Übersichlickeit von CosmiQ, und was halt schon LycosIQ ausgemacht hat, mit „Gute-Frage“ „Gute Antwort“ „Nicht hilfreich“ „hilfreich“ „TOP! und natürlich nicht zu vergessen die Räng, ok mit den Einsteinrängen könnt ihr euch noch was einfallen lassen.

  5. Pingback: gutefrage.net übernimmt Mitbewerber COSMiQ – Burda stößt das ehemalige Lycos IQ wieder ab :: deutsche-startups.de

  6. Zusammen mit der Erfahrung in Ratgeber- und Wissens-Communities von gutefrage.net können wir COSMiQ als eigenständige Community weiterentwickeln. Wir können voneinander positiv profitieren und dem Nutzer somit weiterhin eine spannende, unterhaltsame und kostenlose Community anbieten. COSMiQ bleibt COSMiQ.

  7. Was mich interessiert zu erfahren ist, ob nicht durch den Wechsel Doppelaccounts entstehen.
    Seinerzeit, als noch nicht klar war, ob Lycos in irgendeiner Form weiterbesteht, sind viele Lycos-User zu GuteFrage.Net ‚geflüchtet‘! Mit ihrem tatsächlichen Account (Namen).
    Hier würde ich gerne wissen, inwieweit eine Löschung der Doppelten-Accounts ‚hüben so wie drüben‘ erforderlich ist, denn das macht irgendwie keinen Sinn.
    Wäre nett, wenn der Cosmiqant dazu etwas weiss bzw. sagen kann.

    Mit freundlichem Gruss coco.lores

  8. So lange sich COSMIQ nicht zu einer Ratgeberplattform (wie gutefrage.net) entwickelt, ist es okay. Sollte es dann aber heißen, dass keine Wissensfragen mehr gestellt und beantwortet werden dürfen, dann heißt es ganz schnell „und tschüß“. Denn mir ist es z.B. wichtiger, herauszukriegen, wie man Zigarettengestank aus Büchern bekommt als zu erfahren, ob sie dann noch einen Wert haben.

  9. Liebe coco.lores,

    da beide Communities eigenständige Communities sind, also mit eigenen AGBs, eigenen Datenbanken, usw., kann jeder Nutzer natürlich auch einen Account bei COSMiQ und gutefrage.net haben. Diese sind dann selbstverständlich keine Doppelaccounts, sondern zwei voneinander getrennte Accounts.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  10. Wird der neue Betreiber das Forum verändern-?
    Werden zB.die GL von gutefrage.net übernommen-?
    Was ist mit der Moderation-?
    Ihr habt uns ja juristisch informiert (was rechtlich geboten war)-doch behaupte ich einmal,das interessiert kaum jemanden-sondern-Wie geht es weiter mit unserem Forum-was wird sich ändern-dazu bitte gerne mehr von euch.

  11. Wie viele wissen hat die Verlagsgruppe es sogar geschafft gute Plattformen platt zu machen. Ich sehe damit das Ende von LiQ-CosmiQ als ganz nah, und damit habe ich mich auch bei der anderen Plattform nicht getäuscht.
    Man sollte sich auch mal informieren, wer hinter der Verlagsgruppe tatsächlich steht, mir wird da speiübel…
    Meine gegenüber CosmiQ (in PNs) vor einiger Zeit geäußerten Vermutungen sind somit bestätigt. Und von Cosmiq fühle ich mich somit auch belogen, es ist also genau so wie ich vermutete. Der Kauf wurde ja sicher nicht in 3 Tagen gemacht…

  12. Na das ist mal eine Überraschung – da holt man sich die ehemalige Konkurrenz jetzt doch noch ins Haus. Ich bin ja mal sehr gespannt, wielange man sich zwei Produkte leisten will, oder mit welcher konkreten Idee. Im besten Fall bekommt iQ ein schärferes Profil auf Wissen, aber die beiden Produkte liegen doch arg nah aneinander – von der Idee her. Eine Entkopplung von Suche und Community läge für mich auch auf der Hand, mit dem Ratgeberteil gf und iQ als Wissens- und Linklieferant. Spannend bleibts :)

    Ich wünsche der Community auf jeden Fall das allerbeste, denn die ist seit jeher der Kern des Ganzen.

  13. Na ja. So lange da nicht großartige Neuerungen auf uns zu kommen, ist das ja egal. ES MUSS nur weiter hin um Wissen gehen. nicht um Ratgeber.

  14. Hallo, das Leben ist seltsam, heute unterhielt ich mich in einem Telefonat darüber dass cosmiq nicht mehr lange zu Burda gehören wird, ich setzte mich mich jetzt, also vor 5 Minuten , an meinen PC und lese Burda sagt Ade :-) Putzig wie das leben so spielt. Nur ein ahrteer Eingriff in das Moderatorenteam würde eine Änderung bringen, als Lycos zu Cosmiq wurde änederte sich nichts, jetzt sich auch nichts. Wird mein Kommentar diesmal eingestellt? Schlimmer als die anderen ist er auch nicht. Das wäre eine Neuerung weil doch sonst meine Komm immer deaktiviert werden. MfG

  15. Lieber Vanquisch,

    COSMiQ bleibt COSMiQ, es verändert sich lediglich der Seitenbetreiber (also damit auch die AGB). Die Guidelines von COSMiQ bleiben auch weiterhin bestehen und die Moderation bleibt auch weiterhin Teil des COSMiQ-Teams.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  16. na endlich ist es raus und hoffentlich wird das Ganze endlich mal rentabel!

  17. Ich hoffe das Cosmiq nicht mit Werbung zubebommt wird. Einen anderen Grund wüsste ich nämlich nicht, ads ein komerzieller konzern das hier „aufkauft“

  18. Seit wann durfen sich denn nur noch „Europäer“ hier anmelden? Da scheint mir wohl was entgangen zu sein.
    Wenn man diesen Punkt der AGB wirklich durchsetzen wollte, würden hier einige altgediente Mitglieder, alte gestandene Lycos-Experten, ausgeschlossen. Ich hoffe, dass es dazu nicht kommt.
    Ansonsten sehe ich dem Wechsel mit Gleichmut entgegen, denn nichts ist von Dauer …
    Mal sehen, was das neue Jahr bringen wird … ;))

  19. Die neue AGB’S machen mir Kopfzerbrechen….

    „Für die Dauer der Mitgliedschaft….“

    Es stehen nach wie vor Inhalte schon lang deaktivierter User hier abrufbar bereit…obwohl es nach den NOCH GÜLTIGEN AGB’s eigenlich NICHT so sein dürfte….

    Vielleicht ist das für die Mehrheit der User hier an sich kein Problem und mit dem NEUEN Zusatz wäre dieses rechtliche *schwarze Loch* auch verschwunden, (stelle mir vor, das war der Grund da zu ändern)

    ABER

    Es steht im obigen Link immer noch wie im Original….

    „Mit dem Einstellen von Texten oder anderen Inhalten („Material“) räumen Sie COSMiQ unentgeltlich das räumlich unbeschränkte Recht ein, das Material ZEITLICH auf die DAUER Ihrer MITGLIEDSCHAFT BEGRENZT zu speichern…“
    !

    und nicht wie oben zitiert
    „…das zeitlich und räumlich UNBESCHRÄNKTE Recht ein…“

    ohne auf die Dauer der Mitgliedschaft zu verweisen.
    Mir wäre es allerdings schon um Einiges lieber, meine Inhalte sind nach meiner Deaktivierung NICHT mehr bis zum St. Nimmerleinstag verfügbar…..

    Und
    „darf das Material durch COSMiQ … BEARBEITET… und sonst genutzt oder verwertet werden.“

    Wie ist denn das *Bearbeiten* der von Usern zur Verfügung gestellten Inhalte zu verstehen?

    Wo es sich doch „nicht um eigene oder zu eigen gemachte Inhalte von COSMiQ handelt.“

    Werden nun die Rechte der eingestellten Inhalte abgetreten vom User oder nicht?

    Auch scheint diese Wissensplattform eine Art *Bäumchen-wechsle-dich* zu spielen …..oder spielen zu müssen: von einem Betreiber zum Nächsten….
    Wirft diese Plattform zu wenig ab, oder warum *mag* uns Burda nicht mehr???? ;)

    Ich für meinen Teil werde mir die NEUEN AGB’s noch mal genau durchlesen und dann entscheiden, ob ich sie so akzeptieren möchte.

    Grüße
    yabadu

  20. Holtzbrinck ist dafür bekannt, dass die Daten der Forumsnutzer intensiv genutzt werden.

    Auch der geänderte Passus der neuen AGB’s (Mit dem Einstellen von Texten oder anderen Inhalten („Material“) räumen sie COSMiQ unentgeltlich das zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht ein, das Material zu speichern, es unentgeltlich zum Abruf durch beliebige Personen bereit zu stellen, es zu bearbeiten, ) birgt mit der Bemerkung „es zu bearbeiten“ erhebliches Gefahrenpotential, weil damit ist es möglich, die Beiträge der User auch Inhaltlich zu verändern, aber bestimmt keine Haftung dafür übernehmen oder gar im Namen der User neue Beiträge zu erstellen.
    Damit wird das Urheberrecht ad absurdum geführt und ist bestimmt nicht gesetzeskonform.

    Für mich was es das dann mit cosmiq.

    *DR*

  21. SCHONWIEDER einen wechsel….

    -.-

    COSMIQ wird immer bescheuerter, sorry, aber die LycosIQ zeiten waren die besten.
    Mein spaß auf cosmiq ist lang nichtmehr so hoch wie am anfang…

  22. bin seit knapp 3 jahren hier, aber ich denke dies wird vieles verändern…wenn cosmiq nur annähernd den charakter von gutefrage.net annimmt und nicht mehr so familiär ist wie jetzt, dann bin ich hier leider auch weg…

    BITTE erspart uns das :-)

  23. wenn damit endlich punkte und ränge verschwinden, solls mir recht sein.

  24. Das ist mein erster Kommentar im Blog. Aber zu diesem Thema möchte ich auch etwas sagen. Die vor mir genannten Bedenken teile ich durchaus. Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von „Gute-Frage.net“ und war von der E-Mail, die ich gleich nach dem Aufstehen lesen durfe, nicht gerade begeistert. Insbesondere, da ja eben erst der Wechsel stattfand und nun schon der Nächste ansteht. Ich weiß noch nicht einmal, warum „Lycos“ diese Plattform überhaupt an „Burda“ verkauft hat und nun verkauft „Burda“ schon wieder an den Nächsten. Gibt es „Lycos“ gar nicht mehr oder hat es nur die Frageplattform verkauft?

    Warum wird der jetzige Verkauf überhaupt durchgeführt? Welche Hintergründe gibt es da? Vielleicht könnte mir auch mal der „Cosmiqant“ dazu Stellung nehmen. Dieser scheint mir hier ja ein Mitarbeiter von „Cosmiq“ zu sein.

    Zudem bin ich für meine Internetseiten auch sowas wie ein Reporter. Da dieses Thema wohl noch „riesige Wellen schlagen“ wird, werde ich darüber ausführlich berichten. Die E-Mails mit den Fragen an beide Unternehmen sind heute gleich raus gegangen. Mal sehen wie ausführlich und wahrheitsgemäß mit geantwortet wird?

  25. Guten Morgen ,
    diese Idee , daß sich da besitzermäßig was ändert , habe ich bereits seit 5/09 bemerkt und es hat sich immer mehr verfestigt unter dem Geschehen , daß da wohl soeine Art Franchaise in Planung ist . Das war ja nicht zu übersehen , daß da Strömungen diesbezüglich vorhanden waren auch in diesem Jahr — seit letzte Weihnachten dann verstärkt . Denke auch mal , daß das von Anbeginn so angedacht war mit diesem Forum , weil es ja bisher ohne Werbung dazwischen durch lief . Burda ist nun mal rein betriebswirtschaftlich auf Rendite angewiesen insgesamt als Konzern . Kann zwar soein Baby wie damals Lxcos finanziell auffangen , wird es aber auf Dauer nicht mittragen sondern unterverpachten — logisch . Und nun ist es so weit .

    Ich wünsche Euch für diesen „neuen“ , lange vorbereiteten Anfang alles Gute und uns natürlich auch . Nun ist das Baby ja geboren und wir werden sehen wie es sich entwickeln wird >> in welche Richtung . Wo also quasi Euer Tenor liegt als Herausgeber .
    Wäre schön , wenn das Forum dann wieder zu voller Blüte erblühen
    würde — wünsche ich mir ☺ Wünschen sich viele :-)))

    LG Donnervogel

  26. Schließe mich den erheblichen Bedenken von Dark Rud und Yabadu an. Meine persönlichen Erfahrungen mit „den Neuen“ sind schlechter als grottig, meine Inhalte dort in denkbar schlechten Händen. Es wäre zu prüfen inwieweit Burda überhaupt ein Recht daran hat, meine Inhalte bei einem Wechsel des Betreibers beizubehalten, auch dann wenn ich kündige. In dem Wust von permanent mit Datenschutzproblemen behafteten xxVZ Plattformen meine Inhalte und Daten zu wissen macht weit mehr Bauchschmerzen als für diese Plattform angebracht. Immerhin sind die dann durch Offenlegung meiner Daten gegenüber den xxxVZ Plattformen und facebook etc. dazu geeignet von mir Dinge zu „kennen“ die ich nicht mal selber kenne.
    Ein weiterer Beweis dafür, sich auch bei scheinbar seriösen Firmen NIEMALS mit echten Daten anzumelden. Das es aber genau um die geht, um rein wirtschaftliche Interessen einer Firma, die durchaus in erheblicher Kritik steht, läßt sich schon daran sehen, daß ein Wohnort in der EG Voraussetzung für Mitgliedschaft ist. Sonst wird wohl die wirtschaftliche Verwertbarkeit behindert.
    Logisch konsequent ist es nun nicht mal mehr möglich hier seine persönlichen Daten zu ändern. DAS ist sicher kein Zufall sondern ein klarer Hinweis darauf, daß ein Datenabgleich stattfinden soll.
    Nur noch das wie des Ausstiegs bei Cosmiq ist für mich eine Frage, denke es wird hier vielen so ergehen.
    Möge der Neue auch Cosmiq mit viel Eigenlob an die Wand fahren und alle abweichenden Meinungen, wie bereits anderweitig praktiziert, gewaltsam unterdrücken.

    Zu den Praktiken des Neuen ist diese Seite sehr aufschlußreich, der Wechsel von extrem negativen und positiven Kritiken läßt bei etwas Analyse erkennen wie auch in Cosmiq zukünftig der Hase läuft:

    http://www.datingjungle.de/platinnetz_kommentare.htm

    Und auch da wurden beim Wechsel vom alten Betreiber plötzlich alle persönlichen Daten weltweit frei einsehbar, Absicht oder Zufall? Egal, das war weder das Erste noch das Letzte mal bei dem Verein.

    Auf ein neues an anderer Stelle. Ich werde mich weder gängeln lassen noch Ausweiskopien senden, Orwell ist ein Kinderbuch gegen die Tatsachen, auch PN war mal kostenlos und interessant, heute teuer, leer und sinnbefreit.

  27. Hallo yabadu,

    herzlichen Dank für deinen Hinweis! Wir entschuldigen uns bei dir und der Community für diesen Fehler. Wir hatten an dieser Stelle leider eine aktuelle Version der AGB verlinkt. Die Version, die ab dem 1.1.2011 gültig ist (mit dem selben Wortlaut wie im Blog), ist nun zum Download verfügbar.

    Deine Beobachtung ist natürlich richtig. Wie im Blogtext und per Mail beschrieben, hat sich der Punkt X.3 Veröffentlichung der Inhalte geändert. Im Allgemeinen sind die geänderten AGB heutzutage durchaus marktüblich und unterscheiden sich zu anderen Plattformen nur geringfügig. Die Entscheidung, ob du diese AGBs akzeptieren möchtest, liegt natürlich ganz bei dir.

    Von den Erfahrungen von gutefrage.net kann COSMiQ in jeglicher Hinsicht profitieren und die Wissenscommunity gezielt eigenständig weiterentwickeln, damit unsere User auch weiterhin eine anspruchsvolle und unterhaltsame Community nutzen können.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  28. Lieber Robby Tonn,

    Mit COSMiQ erweitert die gutefrage.net GmbH das Portfolio um eine Plattform auf der neben Ratgeben auch ein Wissensaustausch möglich ist. Auf den anderen Plattformen steht vor allem der Ratgebergedanke im Vordergrund.

    Natürlich ist COSMiQ eine Community mit sehr loyalen Nutzern und einem riesigen Wissensschatz. Damit kommt die gutefrage.net GmbH dem strategischen Ziel näher, für jede Art von Frage eine Antwort im digitalen Markt zu bieten.

    COSMiQ wurde in gute Hände übergeben. Das Team der gutefrage.net GmbH hat viel Erfahrung im Umgang mit Communities und in der Produktentwicklung für Plattformen, auf denen der Austausch von Inhalten unter Nutzern im Vordergrund steht.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  29. Ich hoffe das wenigstens nicht all zu viel umgemodelt wird
    und sich für die User wenn nur positives ändert.
    Cosmiq bleibt ja cosmiq und wenns um Geld geht, müssen halt Entscheidungen getroffen
    werden.
    Kennen wir ja wahrscheinlich alle.

    Gruß an alle
    Rüdiger

  30. Sowie Yabadu und DarkRud das bereits auch angeschnitten haben — wird natürlich auch telephoniert oder Email — wir kennen uns ja schließlich seit Jahren unter einander — zueinander .
    Ich persönlich möchte mir das verbitten , daß Einer und sei es der Betreiber in meinen Antworten oder Kommentaren oder gestellten Fragen abändernd tätig werden kann — diese sogar verhökern kann .

    Da den Datenschutz — die Grundrechte überhaupt in eine Art Hausrecht zu übergehen — „wer das nicht will kann seinen Account bis zum 31.12.2010 kündigen“ ist absolut nicht rechtsstaatlich auf diese Sache angewandt — Schutz geistigen Eigentums — sondern irgendwie dann doch zienlich volksnah statt rechtsstaatlich .
    Nun denn … ich sage das bereits heute — daß ich das auch nicht dann will — sollte ich hier nicht mehr sein . Und werde da auch im Zweifelsfall was unternehmen — sollte ich von irgendwelchen Abänderungen an meinem gestigen Eigentum Kenntnis erhalten . Denn letztlich muß ich wahrscheinlich , wenn ich nicht meinen Account kündige genauso dafür aufkommen — wie z.B , wenn ein Steuerberater was in meinem Namen macht . Denn wenn ich weiter hier bleicben würde — wäre das ja gleichzeitig eine Einverständniserklärung .

    Daß ausländische User nicht mehr zugelassen sein sollen finde ich gelinde gesagt ein Afront .
    Andersrum ist natürlich auch „weltweit“ und „international“ gestorben .

    Wäre die Frage , in wie weit man dann — wenn man ginge rechtlich geschützt ist , daß kein anderer hier mit dem gleichen Namen weiter macht . Bei Deaktivierung steht ja dann dann da — User unbekannt .. Nickname noch frei — obwohl das juristisch nicht statthaft iast . Man das jeden Morgen abrufen müßte , was der Neue mit gleiche Nickname geschrieben hat .

    Insgesamt erst mal Alles sehr unerfreulich .
    Ist die Frage — was ist mit PM ? Das sind ja diegleichen MODs wie hier . Wenn ich da Account aufmachen würde oder habe — ist meine Email gesperrt über hier und käme oder ich komme ja nicht deswegen — da auch nicht rein .
    Dann wäre es ja eigentlich egal , wenn die , die nicht mit diesen AGBs einverstanden sind nach PM wechseln würden . Vorausgesetzt — sie werden beim Einloggen — so wie das jetzt ist — nicht geblockt — ich meine , die Punkte wären mir eh egal — fängt man halt wieder neu an — zumal das da weltweit ist .
    Wie wäre das ? Kann man sich dort dann endlich als registriertes Mitglied einloggen , wenn man hier nicht mehr wäre ???

    Müßte man Alles mal wissen .

    Auch wie man sich da schützen kann , daß nunmehr neue Betreiber in dem von mir Geschriebenen abändernd rumschreiben können .
    Das ist ja juristisch nicht akzeptierbar so Satz „wem das nicht paßt , der kann ja gehen … “ ich meine die rechtliche Seite . Ausschließen vom Forum kann man zumeist mit Hausrecht .
    Aber als öffentliches Forum muß man sich an die derzeit geltende Gesetzeslage halten . Und danach haben zum Einen Datenschutz und zwar das Zweite — bedingt über Grundrechte .
    Für diese Formulierung „öffentlich“ gibt es jede Menge im Netzt nach zu lesen — auch Gerichtsurteile , wo in diesem Rahmen , wenn etwas „öffentlich“ ist — was da für Verpflichtungen VORRANGIG zur Hausordnung vorhanden sind . Dazu gehört auch der Schutz der Grundrechte derjenigen , die sich in diesen Öffentlichkeiten aufhalten .
    Man kann also das so nicht einfach machen — wie Ihr das abformuliert habt — das hat keine Rechtsgrundlage .
    Also wäre quasi zu klären , was mit diesen Daten passiert sollte man tatsächlich kündigen im Rahmen dieser neuen inakzeptablen Vorgaben .
    Und wenn man denn kündigt , was mit dem Nickname passiert , wenn sich jemand Neues hier in Cosmiq versucht damit an zu melden
    und eben , ob man von hier geblockt wird beim Einloggen in PM , weil angeblich die Emailadresse ungültig ist — obwohl das getrennte Foren sind . Bei mir ist das so . Wobei — seit es so ist — kann ich mich ja noch nicht mal hier in mein eigenes Profil einloggen >> klar !! Weil ja in der Vernetzung zu PM und hier meine Emailadresse ungültig ist . Sonst wäre ich da morgens schon mal gucken gegangen bei PM . Kann mich aber nicht einloggen

    Ich denke , das sind so Frage — da würde ich mich schon über eine Antwort freuen . Denn — so wie das war bis — na ja vor letzte Weihnachten war es immer schön .
    Jetzt auch noch freundesmäßig !! Die Fragenqualität hat nachgelassen .
    Ich sehe das auch so , daß nur noch Neue hier sind . Wenn die ihre Antworten in der Zeitung lesen — gehen die ebenfalls …
    Das kann man so nicht machen …

    Wie immer sehr lang . Aber das kennt man ja schon von miir .
    Bin ich ja mal gespannt , ob das gedruckt wird ….also hier erscheint — insgesamt .
    Das sehe ich ja — weil ich Alles sichere :-))

    Gruß Donnervogel

  31. Sind es jetzt doch nur 2 Wochen Kündigungsfrist?

    „XIV. Änderungen der Dienste oder des Dienstanbieters
    COSMIQ behält sich das Recht vor, den kostenlosen Dienst als Ganzes oder in Teilen ohne gesondert Ankündigung zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Ansprüche erwachsen den Nutzern hieraus nicht. COSMIQ kann die Nutzungsverträge mit den Nutzern (inkl. aller Rechte und Pflichten) auf einen Dritten übertragen. Die Nutzer werden mit einer mindestens vierwöchigen Frist im Vorhinein von der Vertragsübernahme in Kenntnis gesetzt. Ihnen steht in diesem Fall ein sofortiges Kündigungsrecht zu, welches zum geplanten Vertragsübernahmezeitpunkt wirksam wird. Die Kündigung muss binnen einer Frist von zwei Wochen nach Zugang der Vertragsübernahme-Mitteilung erklärt werden. Sie kann per E-Mail oder Post an die im Impressum genannte Adresse erfolgen. COSMIQ wird die Mitglieder in der Vertragsübernahme-Mitteilung auf das Kündigungsrecht und die Frist hinweisen.

    Der Nutzer stimmt dessen ungeachtet der Übertragung seines Vertragsverhältnisses und seiner Daten auf die Ratgeber Netzwerk GmbH zum 01.01.2011 zu. Ab dem 01.01.2011 gelten die unter http://www.cosmiq.de/static/agb/20110101-cosmiq-agb.pdf abrufbaren neuen AGB.“

    http://www.cosmiq.de/help/agb

  32. Das ist ja wohl ein Ding! Nach relativ kurzer Zeit schon wieder ein neuer Besitzer nur weil wir für Burda nicht attraktiv genug sind und nicht genügend einbringen oder wie? Wenn ein Produkt gut ist, dann behält man es und stößt es nicht gleich wieder bei sich nächstbietender Gelegenheit ab. Man kommt sich vor wie beim Doktor: „Der Nächste bitte!“

    Die geäußerten Bedenken, die Yabadu, DarkRud, Donnervogel u.a. haben habe ich auch. Selbst wenn ich zum 31.12.2010 kündigen sollte verlange ich eine schriftliche Garantie darüber, das mit meinen persönlichen Daten sowie meinen jahrelangen Fragen und Antworten nicht, mein geistiges Eigentum, „herum experimentiert“ bzw. „verbogen“ wird, damit das schon einmal klargestellt ist. Auch in einer virtuellen Welt gibt es Rechte genauso wie Pflichten!

    Alles ein ganz schwammiges Ding, das viele Fragen offen lässt und andererseits ein überlegtes Handeln erfordert.

  33. Lieber Superfrager,

    dir steht natürlich frei, den neuen AGB nicht zuzustimmen, was wir natürlich sehr bedauern würden. Du kannst deinen Account und deine Inhalte in diesem Fall natürlich löschen lassen. Zum Thema Datenschutz können wir dich auch beruhigen – die neuen Kollegen haben schon zugesagt, dass bei gutefrage.net noch nie Daten verkauft worden sind und sie natürlich auch nicht die Daten von COSMiQ verkaufen werden, weder an andere Portale aus dem Angebot von Holtzbrink noch sonst an Dritte.

    Du kannst deine persönlichen Daten jederzeit auf COSMiQ ändern – unter „Profil bearbeiten“ stehen dir alle persönlichen Angaben frei – diese kannst du jederzeit ändern. Ab Januar beabtworten dir die Kollegen von gutefrage.net dann alle speziellen Fragen zu deinen Kritikpunkten.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  34. Lieber donnervogel5051,

    Danke für deine Kritik. Die Teilnahme an COSMiQ ist freiwillig und erfolgt unter den AGB des Seitentreiber. Niemand wird hier gezwungen seine Inhalte und Daten zu veröffentlichen, ganz im Gegenteil, die Nutzung von COSMiQ ist jedem freigestellt. Wir können dich ebenfalls beruhigen: Niemand wird deine Inhalte weiterverkaufen oder ohne deine Zustimmung abändern, das haben die Kollegen von gutefrage.net versichert.

    Die Änderungen der AGB beziehen sich im wesentlichen auf wenige Punkte, alle anderen Angaben sind seit Gründung der Plattform unverändert – auch die Regelung mit Nutzern außerhalb von Europa. Diese bleiben natürlich weiterhin Mitglieder der Community und werden nicht plötzlich aus dem System entfernt. Die Nutzung der Plattform richtet sich in erster Linie an Nutzer mit einem dauerhaften Wohnsitz in Europa – das liegt natürlich auch an den unterschiedlichen Rechtssituationen in Ländern außerhalb von Europa.

    Da unsere Partner wie PM Besserwissen oder Guter Rat Gefragt auch weiterhin mit eigenen AGB ihre Communities betreiben, ist eine Nutzung dieser Plattformen natürlich unabhängig von COSMiQ – und wird das auch bleiben.

    Die AGB von COSMiQ bilden die valide Rechtsgrundlage für die Nutzung von COSMiQ. Solltest du damit nicht einverstanden sein, steht dir ebenfalls frei, deinen Account deaktivieren und deine Online Inhalte löschen zu lassen. Das würden wir allerdings sehr bedauern und uns freuen, wenn du auch weiterhin ein aktives Mitglied der Community
    bleibst – auf viele gute Frage und gute Antworten!

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  35. Liebe IsabelRose,

    solltest du von deinem Widerrufsrecht gebraucht machen, was wir sehr bedauern würden, würde die Deaktivierung und Löschung deiner Online Inhalte von uns natürlich schriftlich, über die von dir angegebene Emailadresse, bestätigt werden.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  36. Na gut, stellt sich eine Verbesserung ein, bleibe ich der Community gern treu, doch was wahrhaftig hoffenswert erscheint, ist die Entfernung einiger Moderatoren, die das Forum lediglich ausbremsen und ihre Willkür walten lassen. Wir werden sehen …

  37. Lieber CosmiQuant ,

    da ich das mal ausprobiert hatte dort > gutefrage … werde ich mich nicht unbedingt auf das verlassen , was die MODs dort sagen — zumal es teilweise dieselben waren wie hier . Wenn der , der einen hier nicht möchte dort Dienst hatte , konnte man dort die laufenden Fragen im Frageticker genau so wenig sehen wie hier — je nach dem , wer einen hier weg schaltet .

    Sagen wir mal so >> einer hat es ja schon gesagt >> Auswechseln der MOS wäre gut . Aber wer soll das tun , wenn dort diegleichen sind wie hier ?
    Mir hat genau wie einem Anderen User hier in den Kommentaren am besten Lycos gefallen >> unschlagbar .
    Die alten MODs waren welche von uns und haben uns nicht in die Pfanne gehauen . Die Zeit wird wohl nicht wieder kommen .
    Ich werde das auch nicht warten , sondern das Forum verlassen .
    Dieses arrogante „es muß keiner hier sein“ oder „wer damit nicht einverstanden ist , soll bis zum 31. kündigen … “ verletzt mein Rechtsbewußtsein , aber auch mein demokratisches Verständnis .

    Superfrager kann ich verstehen — ich habe Ähnliches an Support geschrieben , — und da hieß es immer nur „Verschwörungstheorie“ …

    Mich interessieert eigentlich nur noch Eins >> ob ich mich mit meinem Nickname in PM einloggen kann , ohne daß das diese neuen Mods von hier über die Bedienoberfläche blocken können meine Email . Ich mich also dort nicht einloggen könnte .

    Ich glaube auch nicht , daß die Anderen bleiben — die Alten meine ich .
    Höchstens die , von denen man zu viel weiß .
    Eigentlich schade , daß aus Sowas absolut Schönem , wo uns jeder drum beneidet hat Sowas wird .

    Aber dieses Ziel , daß da was im Gange war , war klar erkennbar . Denn alle , die KRitik übten wurden gejagd — von ich sag zu denen „Rudel“ oder „Golden Fife“
    Rein beruflich wird mir natürlich jetzt Einiges klar — wobei ich vorher bereits Einige voll verstanden habe .

    Nun denn .
    Vielleicht könnt Ihr ja meine Frage beantworten — ob ich aus dem Dunstkreis von diese neue Formation entföeucht bin MODmäßig und mich dann nach Deaktivierung meinerseits in PM mit meinem Nick anmelden kann und das auch nicht mehr hier über Bedienoberfläche geblockt wird , daß ich mich einloggen kann .

    Ich denke mal >> Cosmiq wird wie die neuen Bundesländer >> läuft leer .
    Nur , da müßte man in der Tat wissen , wer am neuen Betreiber noch dran hängt , damit man sich dort nicht nutzlos anmeldet .
    Morgen Früh werde ich meine Zugangsdaten von gutefrage suchen und mich dort ebenfalls löschen — falls das überhaupt geht .

    Erst heute war in den Nachrichten mal wieder Schlagwort >> Persönlichkeitsrecht …….
    Ich kenne ein Forum — dort gibt es das — früher bei Lycos auch .

    Also > was ist ?? Kann ich mich dort einloggen bei PM — ohne von der MODverbnetzung Steine in den Weg gelegt zu bekommen ?
    Und in wie weit ist das hier unter neuen Voraussetzungen mit Datenschutz für ehemals Geschriebenes .
    Wobei — je mach dem , was ich eingebe — donnervvogel5051 kriege ich Alles angezeigt außerhalb — warum muß ich mich da erst einloggen … ??

    Viele Fragen , aber mir reicht die Beantwortung der Einen , denn mein Entschluß steht fest , dieses Forum unter diesen Voraussetzungen — kein Persönlichkeitsschutz zu verlassen zum 31.12.

    Paar Druckfehler Sorry

    DV

  38. Ich finde es echt schade.
    Erst LycosIQ dann CosmIQ , ich hab es doch langsam sat mit diesem Wechsel.
    Zudem war ich mit Burda sowohl auch mit dem Dienst von Lycos sehr zufrieden, mal sehen wie es mit Gutefrage wird.

  39. Die bisherigen Reaktionen und Antworten von CosmiQant stimmen mich NOCH MEHR bedenklich…

    Sätze wie

    „heutzutage durchaus marktüblich und unterscheiden sich zu anderen Plattformen nur GERINGFÜGIG.“

    „Zum Thema Datenschutz können wir dich auch BERUHIGEN – die neuen Kollegen haben schon ZUGESAGT, dass bei gutefrage.net NOCH NIE Daten verkauft worden sind und sie natürlich auch nicht die Daten von COSMiQ verkaufen werden“

    „Wir können dich ebenfalls beruhigen: Niemand wird deine Inhalte weiterverkaufen oder ohne deine Zustimmung abändern, das haben die Kollegen von gutefrage.net VERSICHERT.“

    klingen wie Rechtsanwalts- und Versicherungsdeutsch… sie sind NICHTSSAGEND und bilden KEINE RECHTLICHE GRUNDLAGE für etwaige Uneinigkeiten zwischen Betreiber und Usern – die je nach Verwertung der Inhalte durch den Betreiber durchaus auftreten können.

    Die Rechtsgrundlage ist nun mal die AGB und hierin soll nun ab 1.1.11 das NUTZUNGS-, VERWERTUNGS- und BEARBEITUNGSRECHT der Betreiber ERHEBLICH ERWEITERT werden. Es wird insgesamt undurchsichtiger und unüberschaubarer….

    Die Antworten und Kommentare von längst deaktivierten Usern sind nach wie vor hier einlesbar und nun auch bald
    IN DER ZUKUNFT
    IRGENDWO,
    so oder sogar BEARBEITET
    immernoch oder immer wieder zu finden…

    – die Rechte der User am geistigen Eigentum ihrer Inhalte sind aber laut AGB alt und neu weiterhin EIGENTUM der User, die den Inhalt generieert haben!!!

    Das ist schlicht und ergreifend nicht gleichzeitig möglich und muss in den AGB’s berücksichtigt werden !

    Mit Sätzen wie den obigen werde ich jedenfalls NICHT BERUHIGT….

    Grüße
    yabadu

  40. Hallo!

    Als Nutzer von gutefrage.net war ich ebenso überrascht von der freundlichen Aquise, wie die meisten hier. (Hab mir die Kommentare soweit vorhanden durchgelesen *g*.) Ich bin durchaus gespannt, ob sich überhaupt Veränderungen ergeben, sowohl für die eine, wie auch die andere Seite. Was mir selbst allerdings positiv daran auffällt, ist, dass wir (bei GF.net) sehr viele Nutzer haben, die oftmals mit ihrem großen Allgemein- oder Expertenwissen auftrumpfen könnten, das aufgrund unseres Ratgeber-Charakters aber nicht so einfach dürfen, da reine Wissensfragen bei uns schließlich sehr zwiespältig beurteilt werden. (Sie sind zwar eine Grauzone, doch grundsätzlich werden sie nicht toleriert.)

    Da freuts mich natürlich, wenn sich die Existenz COSMiQ’s nach und nach in der Community gutefrage.net’s herumspricht. Sowohl für euch hier als auch für unsere „Experten“.

    Wer weiß, vielleicht gefällts mir hier ja auch *g*.

    Viele Grüße von „drüben“!

  41. Ich habe aus der „Untergangzeit“ von Lycos-IQ noch einen Account bei gutefrage.net-quasi als Karteileiche als CosmIQ das Forum weiterführte;so wie etliche User hier.
    Aus aktuellem Anlass sah ich „dort“mal wieder rein-
    http://www.gutefrage.net/advents-frage-kalender
    Spiele-Quiz-Gewinne-natürlich ist das alles Werbung-aber nett verpackt-also ich bin gespannt wie das sicher auch hier implementiert wird.
    Fazit.-Neu bedeutet werder besser noch schlechter,sondern nur anders.

  42. Sorry, aber wenn ich hier manche Kommis lese, komme ich zu der Erkenntnis, dass manchen Usern’s Leben hiervon abhängt. Es ist doch letztendlich nicht relevant welchen Namen dieses Kind bekommt und wer der Betreiber ist! Ob Lycos, Cosmiq oder sonstwas, wichtig ist, dass persönliches persönlich bleibt und jedem freigestellt ist zu bleiben, oder sich löschen zu lassen, denn diese zwei Möglichkeiten gibt es auch weiterhin.

    LG

  43. Lieber donnervogel5051,

    da beide Communities unabhängig und eigenständig betrieben werden, haben beide Plattformen natürlich auch ihre eigenen Moderatore. Es sind also nicht die selben Moderatoren, die alle Communities betreuen.

    Du wirst dich auch weiterhin mit deinem PM Besserwissen Account bei PM Besserwissen anmelden können, auch wenn du dich bei COSMiQ deaktivieren lässt, was wir sehr bedauern würden.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  44. Das sind ja durchaus spannende Nachfragen und Kommentare zum Verkauf von COSMiQ. Vor einigen Tagen habe ich einen -hoffentlich interessanten- Artikel zum Verkauf selber geschrieben:
    http://www.webanhalter.de/1518-ratgeber-netzwerk-gmbh-gutefrage-net-kauft-cosmiq.html

    Was mich doch noch stärker interessiert, sind die Beweggründe von Burda für den Verkauf von COSMiQ. Eine Stellungnahme würde sicherlich nicht nur mich interessieren … Schließlich scheint so der Gedanke oder vielleicht eher das Gefühl aufzukommen, dass Burda die Menschen dieser Community nicht möchte …

  45. ich hoffe, dass COSMiK nicht „den bach hinuntergeht“.diese übernahmen habe ich einige male mitgemacht, und es hat immer nichts gutes bedeutet.
    haltet die ohren steif, soweit es nur geht. alles kann die „untere schicht “ natürlich nicht beeinflussen. aber einiges ist zu bewirken !!!!

    forti1258

  46. Na?? Hat cosmiq Burda nicht die entsprechend gewünschte Werbewirkung gebracht?!

  47. Da ich nicht meine Inhalte vom „Neuen“ verwurstet haben möchte werde ich also die Löschung meiner Beiträge durchführen lassen. So wie der Cosmiquant (so schön am Thema vorbei) schreibt und beschwichtigt beunruhigt es letztlich noch mehr. Mit Worthülsen läßt sich Vertrauen nicht aufbauen, wenn sie dann auch noch am Thema vorbei gehen erst recht nicht. Der Schreibstil kommt mir sehr bekannt vor und auch sehr arrogant rüber. Immerhin wäre CosmiQ ohne die Nutzer nichts!
    Es ist außerdem wohl allgemein bekannt, daß es erhebliche Lücken im Schutz der persönlichen Daten beim „Neuen“ in der Vergangenheit gab, und zwar nicht nur einmal. Auch die Bearbeitung und Verfälschung von Inhalten der User ist ebenso bekannt wie das Auffahren bedenkenswerter Methoden, das Netz von unerwünschten Negativinhalten zu bereinigen.
    Die Personalausweisabfragen aus absolut nichtigem Anlaß (und auch entgegen den selbst aufgestellten Regeln!) sprechen doch eine deutliche Sprache, ohne AGB-Verstöße gäbe es keinen Grund von allen „anderen“ Usern echte Namen und Adressen einzufordern, als Einschüchtern könnte man es verstehen.

    Ich kann allen Usern hier nur dringend empfehlen den oben angeführten Link gründlichst zu studieren bevor man dem „Neuen“ Vertrauen schenkt. Was er nach meiner Meinung …

    Nun, dazu sage ich nichts, im Internet gibt es ja genügend Berichte über dieses Thema.

  48. Hallo Marc,

    Deinen Artikel eben gelesen und er ist tatsächlich interessant. Auch gehe ich mit Dir konform, dass sich durchaus das Gefühl breitmacht – das Burda uns nicht mag! Lycos zu Cosmiq war einleuchtend, wenn man die Karre an die Wand fährt – aber jetzt der Wechsel?

    LG, IR

  49. @Marc/Webanhalter
    Gut recherchiert-

    Das Firmeninterna wie Personalentscheidungen oder die Steuererklärung hier vor den Usern ausgebreitet wird,ist wohl eine unrealistische Forderung einiger User.
    Das CosmIQ jetzt zum Holtzbrinck-Gruppe-also dem Marktführer gehört kann doch auf Dauer nur von Vorteil für den gesicherten Fortbestand von unserem Forum sein.
    Zur VW-Firmengruppe zählen ja auch 10 selbstständig geführte Marken
    http://www.autokiste.de/psg/0907/8151.htm.-Ein „Lambo-Bentley-Bugatti-oder ein Seat-Skoda-„da findet sich für jeden etwas und genau so sehe ich das auch mit der Holtzbrinck-Gruppe.
    Das hier geschrieben wurde-der CosmiQuant habe überheblich-arrogant geantwortet ist nicht zutreffend-
    Der neue Betreiber hat Fakten vorgegeben,wie die Änderung der AGB`s und diese waren umzusetzen.

  50. nein….
    ich habe ein Account bei Gutefrage.net
    zwar nicht hundertprozent gleichen Namen.
    Aber mit welcher Software wird in Zukunft gearbeitet.
    Mit dem s… Programm von Gutefrage.net oder mit Cosmiq oder besser Lycos.
    Beides wird nicht rentieren.

  51. Also das mit der Datenspeicherung gefällt mir zwar nicht ganz, aber was solls,die Seite ist sowieso ganz cool.
    Cosmic hat mir so viele Fragen beantwortet.

    (Ach übrigens, ein paar smiley die man in die Texte einfügen könnte wären ganz toll)

    ZB solche:

    Ist nur ein Beispiel.

  52. Hoffentlich sind dann mal ein paar schnellere Server drin, die „Geschwindigkeiten“ hier teilweise… -.-

  53. Auch wenn ich in letzter Zeit nicht wirklich aktiv war: ich hoffe COSMiQ überlebt langfristig die Betreiberwechel und welchselt nicht schonwieder den Namen.
    Kaum habe ich mich (anderen mag es da auch so gehen) an COMSiQ gewöhnt und schon KÖNNTE was anderes kommen.

    Aber ich gehe mal davon aus, das COSMiQ das COSMiQ bleibt das viele so zu schätzen wissen! ;-)

  54. Schade, auch bei dieser Betreiberübernahme bleiben sich die Moderatoren treu, höfliche Anfragen, sachliche Diskussionen, Spekulationen, Mutmaßungen und Wünsche wie es weitergehen könnte oder sollte, all dies darf nicht sein, wirft es doch in den Augen der Moderation ein schlechtes Licht auf den Betreiber und die Moderatoren, also werden solche Fragen wieder einmal rigoros deaktiviert.
    Zur Information: In dieser deaktivierten Frage wurde weder beleidigt, geschimpft oder gestritten, User haben sich einfach ZU RECHT Gedanken um Cosmiq, aber auch ihrer persönlichen Daten und Beiträge gemacht:

    http://www.cosmiq.de/qa/show/2857371/?& … 8#a7794188

    Moderatorenteam von Cosmiq, muss so etwas denn wirklich sein, braucht es diese Herzlosigkeit und Gefühlskälte, und das wieder einmal in der gefühlsschwülstigen Weihnachtszeit?

    Macht bitte nicht wieder den Fehler wie beim Aus von Lycos und knüppelt alles nieder, das haben die User von Cosmiq, ob kritisch oder eher ruhig, nun wirklich nicht verdient.

    LG

    Peter

  55. Sollte sich COSMiQ durch die Änderung so entwickeln, wie ich gutefrage.net kennengelernt habe, nämlich absolut unterirdisch, werde ich mich ebenfalls verabschieden. Zur Zeit lasse ich allerdings alles auf mich zukommen und warte ab, was passiert.
    Etwas seltsam finde ich die plötzliche Änderung, während die Übernahme durch Burda schon Monate im Voraus angekündigt wurde. Mich würde auch interessieren, was Burda dazu bewogen hat, die Seite an die Holtzbrinck-Gruppe zu verkaufen? Ich fürchte allerdings, daß ich darauf keine Antwort erhalten werde.

  56. Ich hoffe mit dem Wechsel, von Burda auf GutGefragt werden auch die Bugs behoben, die man mit dem PDA oder beim löschen der Mitteilungen hat!

  57. Was passiert mit den deutschsprachigen Ausserhalb Europas.
    Sind die jetzt gesperrt?

  58. Lieber bin_im_urlaub2,

    COSMiQ geht zur großen Familie der Ratgeber in Deutschland über – zu den Ratgebern rund um gutefrage.net. Dort ist COSMiQ sehr gut aufgehoben und man wird gegenseitig vom Wissen und den Erfahrungen langfristig profitieren können. Hubert Burda Media hat sich auf eine neue Online-Strategie geeinigt – das hat nichts mit Erfolg oder Mißerfolg zu tun – COSMiQ ist eine gute, gesunde und wachsende Wissenscommunity, die im neuen Umfeld definitiv weiterwachsen wird.

    Viele Grüße

    Dein COSMiQant

  59. Lieber richardtiffanygere,

    unsere Nutzer außerhalb von Europa bleiben auch weiterhin unsere Nutzer und werden natürlich nicht deaktiviert.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  60. Hallo, Cosmiqant,

    was passiert mit den Usern, die sowohl dort als auch hier seit langem angemeldet sind?
    Werden die weiterhin oder nun erst recht von Cosmiq-Moechtegern-mods verfolgt, beschimpft und verunglimpft?
    Existieren dann 2 Accounts nebeneinander?
    Oder wird einer „deaktiviert“ – und wenn ja, warum? Und welcher? Hat man da ein Wahlrecht??

    Beide Foren haben aber schon gleich gar nichts miteinander zu tun – Cosmiq ist ein Wissensforum – und gutefragenet ein Hilfestellungsforum, in dem Wissensfragen gar nicht zugelassen sind.

    Was passiert mit usamerikanische Nutzern und unserem langjaehrigen Freund only-friendship in Thailand ?? Sind die dann weg vom Fenster fuer immer??? Das kann doch nicht wahr sein!

    Koennte man das alles bitte mal abklaeren.

    Ich finde es todtraurig, dass wir jetzt so verheizt werden! Aber wir haben hier ja nichts zu melden – wir duerfen alles nur ausbaden!
    Sehr schade.

    Gruss
    Montserrat

  61. Liebe Montserrat,

    wir schon mehrfach erwähnt: COSMiQ bleibt COSMiQ und wird auch als eigenständige Community weitergeführt. Das bedeutet, dass jeder Nutzer natürlich in beiden Communities Mitglied sein kann. Jede Community wird auch weiterhin eigene Moderatoren haben. Auch unsere Nutzer außerhalb von Europa bleiben natürlich weiterhin Mitglieder, mach dir also keine Sorgen um deine Freunde in der Community.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  62. Ich habe es leider immer noch nicht „kapiert“…

    „Über COSMiQ:
    COSMiQ ist eine der größten Wissens- und Ratgeber-Communities Deutschlands und umfasst durch die Beiträge der Nutzer einen umfangreichen Wissensschatz. Die Plattform hat über 877.000 Nutzer, die aktiv Fragen stellen und beantworten. Seit der Gründung stellten die Nutzer über 2,8 Millionen Fragen und gaben über 7,7 Millionen Antworten.“
    http://www.gutefrage.net/presse/meldung/cosmiq-wird-teil-der-gutefragenet-ratgeberfamilie

    877.000 Nutzer stimmt doch gar nicht!
    Was ist mit den „Karteileichen“ und verstorbenen Nutzern, die noch offiziell geführt werden?
    Ist COSMiq u.a. dadurch so interessant für gutefrage.net geworden, weil die Zahlen „hochgeschraubt“ wurden?

    Andererseits „COSMiq ist eine der größten Wissens- und Ratger-Communities Deutschlands“ – dann hätten wir doch gar nicht „verhökert“ werden müssen…
    Burda müsste ganz im Gegenteil stolz auf diese Community sein!!!

  63. Also,ich wünsche mir vom ganzen Herzen, dass Cosmiq Coamiq bleibt, denn das ist die coolste und beste Seite überhaupt. Ich bin so zufrieden mit Cosmiq und ich liebe die Seite mehr als Facebook.

  64. @COSMiQant
    Da wir hier so nett am plaudern sind,würde mich interessieren wie das Vermarktungkonzept des neuen Betreiber aussieht-?
    Gebt uns doch schon mal ein paar Appetitanreger;macht uns den Mund wässrig ob der Neuerungen die uns ab 1.1.11 erwarten.

  65. Die neuen AGB’s machen mich zum freiwilligen Lieferanten von Beiträgen,
    die dann der Betreiber zeitlich unbefistet und nach Belieben nutzen und sogar verändern kann.
    Damit wird das Urheberrecht unterlaufen und ebenfalls jegliche Kreativität –
    zumindest bei mir – völlig unterdrückt.

    Hinzu kommt, dass ich auch für alle bereits bestehenden Beiträge, keine
    bzw. nur noch sehr eingeschränkte Rechte hätte. Das kann ich so nicht akzeptieren,
    zumal für einige Texte bereits Dritten Rechte eingeräumt wurden.

    Es bleibt mir also nichts anderes übrig, als micht rechtzeitig aus dem Staub zu machen.

  66. Ich sehe die Änderungen als Freiheitsbeschneidung.
    Und solidarisch mit den Usern aus aller Welt, die sich hier nicht mehr anmelden dürfen sofern sie nicht Europäer sind, ziehe ich den Hut und sage leise Servus.

  67. Wieso sollen sich hier nur noch Mitglieder mit einem Wohnsitz in Europa anmelden?
    Welche „neue Gesetzeslage“ liegt dem zugrunde?
    Ich verstehe diese Vorschrift nicht.

  68. Hallo liebe COSMiQ-Nutzer,

    ich fasse die letzten Fragen hier zusammen und antwortete dem jeweiligen Kommentarschreiber.

    @ IsabelRose

    882.031 Nutzer an diesem heutigen Tage um es genau zu nehmen. Dabei handelt es sich um alle Nutzer, die bei COSMiQ registriert sind. Nachzulesen hier: http://www.cosmiq.de/home/tagoverview/alltags/

    @ Vanquisch

    Lass dich überraschen. ;)

    @ Emirades

    Natürlich bleibt das Urheberrecht bei dir, wenn es um deine Inhalte geht. Niemand wird deine Inhlate in igendeiner Form verwenden, ohne vorher deine Einstimmung einzuholen. Wir würden uns freuen, dich auch weiterhin bei COSMiQ zu sehen.

    @ JustAQuestion & Mambo,Kings

    Die Nutzung dieser Plattform richtet sich in erster Linie an Nutzer innerhalb von Europa (sprachlich, rechtlich, inhaltlich, etc.). Nutzer ausserhalb von Europa bleiben auch weiterhin unsere Nutzer und niemand wird hier aufgrund seines Standortes deaktiviert.

    Viele Grüße,

    Euer COSMiQant

  69. Liebe Kleine_Meerjungfrau.

    die richtige Adresse ist info@cosmiq.de, sowie bereits an mehreren Stellen erwähnt. Wie kommst du denn auf die andere Adresse? Abmeldungen sind bis zum 31.12.2010 möglich und werden systematisch abgearbeitet.

    „Die gesamte Community mit den dazugehörigen Daten geht auf Basis der von Euch akzeptierten AGBs zum 01. Januar 2011 mit allen Rechten und Pflichten auf den neuen Betreiber über. Solltet Ihr mit der Übertragung Eurer Daten nicht einverstanden sein, könnt Ihr Euren Account bis zum 31. Dezember 2010 fristlos kündigen, indem Ihr eine Mail an info@cosmiq.de schickt.“

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  70. Lieber COSMIQant,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Da ich am 2. Dezember 2 Emails an info@cosmiq.de geschickt und bisher keine Nachricht oder Bestätigung erhalten hatte, habe ich vorsichtshalber eben auch eine Kündigung an service@burdadirect.de geschickt.

    Sind jetzt eigentlich die Kündigungen rechtswirksam, die an info@cosmiq.de geschickt wurden, oder muß noch ein Einschreiben an Cosmiq geschickt werden, in dem ich, wie auch in den Emails, auf der Löschung meiner Beiträge bestehe?

    LG
    Kleine_Meerjungfrau

  71. Solange meine Inhalte nach Belieben bearbeitet werden können und ungefragt für jegliche Werbung benutzt werden können bleibt nur die Kündigung über. Auch möchte ich nicht für die sinnentstellenden Änderungen meiner Inhalte verantwortlich gemacht werden. Insbesondere nicht, wenn diese zunächst gelöscht und anschließend der sinnentstellte Inhalt als Angriff gegen mich verwendet wird. Einmal langt mir in der Hinsicht völlig.
    Ich werde daher kündigen und werde auf einer Löschung meiner Inhalte zum 1.1.11 bestehen.
    Ich hoffe viele sehen noch rechtzeitig die nach meiner Meinung große Gefahr und schließen sich den vielen Löschern an.

  72. Für mich ist nicht nachvollziehbar, wie man als Unternehmen eine solche – unvollständige – Einleitung/Information veröffentlichen kann.
    „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit der gutefrage.net GmbH einen Käufer gefunden haben, der sich schon einige Jahre „Community“ sehr erfolgreich auf die Fahne geschrieben hat. Viele von Euch kennen sicher mehrere dieser Plattformen, bspw. gutefrage.net, helpster.de, pointoo.de oder globalzoo.de.“
    Weder kenne ich die eine, noch die andere Plattform. Natürlich ist es gut, wenn Leistungen der gutefrage.net GmbH genannt werden…aber viel interessanter und informativer wäre es, wenn auch eine kurze Beschreibung/Historie der gutefrage.net GmbH aufgeführt und Informationen zum Ziel der Übernahme sowie künftigen Strategie veröffentlicht worden wären. Dient das Ganze lediglich zur Nutzung von Synergieeffekten im Sinne von Kostenreduzierung oder auch, um uns Usern künftig weiteren Zusatznutzen zu bieten etc.?

    Ehrlich gesagt habe ich keine Lust, mir die Infos „mühsam“ auf der Seite der gutefragen.net GmbH oder sonstwo zusammenzusuchen. Ich bin der Ansicht, dass dies durchaus Aufgabe des Betreibers wäre, die vorgenannten Informationen entsprechend aufzubereiten und in Form eines kurzen Textes hier zu veröffentlichen.

    Für mich ist daher nachvollziehbar, warum sich hier viele User daran reiben, dass eine Änderung der AGB akzeptiert werden soll – es fällt nämlich schwer zu jemandem zu stehen/zu wechseln, den bzw. dessen Motive man nicht einmal kennt.

    Also haut in die Tasten und schreibt mal was über „Euch“;)

  73. Eine Frage zu den Inhalten:
    Nach den AGB sind Fragen, Antworten und Kommentare die Inhalte des Accounts oder eben der User.
    Werden diese Inhalte nun gelöscht ? Bisher wurde es ja nicht so gehandhabt, also eigentlich wäre es damit ein Rechtsverstoß.
    Oder wie ist der Begriff „Inhalte“ in den AGB gemeint ?

  74. Lieber CosmIQant,

    du schreibst:
    „@ Emirades
    Natürlich bleibt das Urheberrecht bei dir, wenn es um deine Inhalte geht. Niemand wird deine Inhlate in igendeiner Form verwenden, ohne vorher deine Einstimmung einzuholen. Wir würden uns freuen, dich auch weiterhin bei COSMiQ zu sehen. “

    Das entspricht aber nicht dem, was die AGB dem neuen Betreiber als Recht einräumen.
    Ich persönlich hätte in den meisten(!) Fällen wahrscheinlich nichts dagegen, wenn Antworten von mir in einem Buch veröffentlicht werden, und dabei zum Zwecke der Fehlerkorrektur(!) auch verändert werden.

    Allerdings werde ich kaum zum 01.01.2011 alle Rechte an meinen bisherigen Antworten abtreten.
    Solange die AGB keinen Schutz der eingestellten Artikel beinhalten, wie zum Beispiel vor „anderweitiger Verwendung“ eine Zustimmung einzuholen, handelt es sich meiner Meinung nach um eine Frechheit!

    Viele Grüße
    Daniel aka AsconX

  75. Ist da was dran, was „reaktiviert“ schreibt, nämlich dass man mich demnächst raus schmeißt weil ich nicht in Europa wohne?
    Bin ich böse? :-(

  76. @ only_friendship

    An diesem Gerücht ist gar nichts dran. Alle Nutzer auch außerhalb von Europa bleiben weiterhin unsere Nutzer. Und du als COSMiQ Urgestein sowieso ;)

    @ AsconX

    Um nochmal das Thema AGB anzusprechen: Im Vergleich zu den vorherigen AGB gibt es nur maginale Änderungen, über die wir euch informieren und gerne mit euch diskutieren. Viele Fragen und Diskussionen handeln allerdings von Themen, die mit den eigentlichen Änderungen nichts zu tun haben, bei COSMiQ schon seit Jahren gelten und unsere Nutzerschaft für die Nutzung von COSMiQ akzeptierte: Sowie z.B. das Recht an den Inhalten: „Für Ihre Inhalte sind Sie selbst allein verantwortlich. COSMIQ macht sich diese nicht zu Eigen, sondern bietet lediglich Ihnen eine Plattform, auf der Ihre Inhalte für Sie einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.“ Niemand wird sich deiner Inhalte ohne Zustimmung bedienen.

    @ HondaXXbiker

    Die Accounts werden deaktiviert und die Inhalte entfernt. Unter Inhalten verstehen wir alle vom Nutzer „erstellten Inhalte“ wie Fragen, Antworten, Kommentare, etc., alles was unter den Begriff User Generated Content fällt.

    @ TobyDdorf

    Die Gründe wurden in der Presse und auf den enstprechenden Seiten der Seitenbtreiber ausreichend erläutert. Hier kannst die die Gründe in einer offiziellen Pressemitteilung nachlesen: http://www.gutefrage.net/presse/meldung/cosmiq-wird-teil-der-gutefragenet-ratgeberfamilie

    @ Kleine_Meerjungfrau

    Die Kündigungen die an info@cosmiq.de gehen, sind rechtskräftig und werden von uns bis zum 31.12.2010 bearbeitet. Es sind keine weiteren Schritte notwendig.

  77. Löschung der Inhalte:

    Da die AGB bisher in Bezug auf Löschung der Inhalte nicht wesentlich anders lauteten, aber bisher die Löschung nicht erfolgte, werden dann mit der Übernahme der Community diese Inhalte gelöscht ?
    Es wäre doch evtl. zu erwarten das ehemalige User die Löschung jetzt zu Recht verlangen könnten und sie auch durchsetzen würden.
    Was ist mit Deaktivierungen die nach dem 1.1.2011 vorgenommen werden, gelten dann die gleichen Gesichtspunkte in Bezug auf Löschung der Inhalte ?
    Wie werden Deaktivierung zukünftig behandelt? So wie vorher üblich, also der User wünscht die Deaktivierung und wurde schnell entfernt, oder gilt jetzt die Kündigungsfrist gem. AGBs ?
    Wie verhält es sich dann mit den vegebenen Statuspunkten ? Werden sie aberkannt, bleiben sie bestehen? Würde ein Rückstufung der Ränge vorgenommen werden wenn sie aberkannt werden müssen?

    Eine Beantwortung dieser Fragen wäre sicher für sehr Viele interessant.

  78. Hallo HondaXXbiker,

    wenn ich deine erste Frage richtig verstanden habe, meinst du die Deaktivierungen unabhängig vom Widerspruch gegen die neuen AGB – diese Nutzer werden wie gehabt deaktiviert und alle personenbezogenen Daten werden gelöscht. Logischerweise werden dann auch die Statuspunke mit dem zugehörigen Account deaktiviert.

    Zur zweiten Frage: Da mit Deaktivierung auch die Nutzung von COSMiQ und somit der „Nutzungsvertrag“ mit COSMiQ aufgelöst ist, haben Nutzer keinen Anspruch auf nachträgliches Entfernen der Inhalte (der Nutzungsvertrag wurde mit der Gültigkeit der alten AGB beendet).

    Die Frage nach dem Vorgehen mit Deaktivierungen nach dem 1.1.2011 können dir die Kollegen von gutefrage.net sicherlich ab diesem Zeitpunkt beantworten.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  79. „Die Frage nach dem Vorgehen mit Deaktivierungen nach dem 1.1.2011 können dir die Kollegen von gutefrage.net sicherlich ab diesem Zeitpunkt beantworten.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant“-Zitat-
    —-
    Bedeutet das,das für den CosMiQant der 31.12-Stichtag ist und ab 1.1.11 die „Kollegen“ von gutefrage.net uns das Näschen pudern-?
    Bisher ging es ja immer um User und ihre Beiträge-aber was ist mit Euch-?
    Das hier der Forenbetreiber(Admin`s) aktiv am Forum teilnimmt ist ein Alleinstellungmerkmal, was unbedingt beibehalten werden sollte.

  80. Weshalb tauchen ehemalige User mit ihren alten Nicks und Avataren bei Fragen oder Cosmiq wieder auf, wenn ich ihre Nicks bei „Suchwort eingeben“ eintippe?
    Klickt man auf den User, kommt: er wurde inzwischen deaktiviert.
    http://www.cosmiq.de/srch/?q=Chilipepper&mode=&search_target=all&rqry=true

    Klickt man auf eine Frage, taucht er höchstpersönlich wieder auf und nicht etwas als „deaktivierter User“.
    http://www.cosmiq.de/qa/show/2067122/Guten-Morgen-liebe-Lycos-iQ-Freunde-User-Gaeste-und-Mods/

    Habe ich irgendwas nicht mitgekriegt? Sollten die Nicks nicht verschwinden und dem „deaktivierten User“ Platz machen?

    War nicht gesagt worden, die persönlichen Daten würden gelöscht? Gehört der Nick nicht zu persönlichen Daten?

    Für eine Erklärung wäre ich sehr dankbar.

    LG
    Kleine_Meerjungfrau

  81. ja nun ….
    wenn man die Musik bestellt >> bestellt man sie ja auch wieder ab :-))
    Rein menschlich besehen war das nahezu eine Glanzleistung , die ich da hin gelegt habe — daß ich dem ganzen Gerede hier geglaubt habe — sogar gerne und mit vollem Elan — daß Ihr unsere Beiträge so abändern wollt , daß sie nicht wieder zu erkennen sind .

    Gestern denn nun kam eine Frage , was das für Menschen sind , die ihre Meinung ändern …..
    Ausgerechnet aus dem Lager , wo dann auch diese Information geboren wurde , daß Ihr das machen wollt >> bei jedem Einzelnen , der sich nicht deaktivieren läßt — das Wort ebent umrehen und ihn so gesellschaftlich fertig machen …..
    Bei dieser Frage da dachte ich mit einem Schlag
    Die haben ja Angst davor , daß wenn wir bleiben ………Wo sie sich doch soviel Mühe gegeben haben ……

    Letztlich ging es ja immer um die Abformulierung „geringfügige Änderungen“ und eben , was man unter „geringfügig“ versteht . Jeden Tag abe ich mehrmals geguckt — ob eine Erklärung da steht und habe die Erklärung jedes Mal übersehen . Eben , daß wir vorher gefragt werden .

    Somit entschuldige ich mich in aller Form dafür , daß ich Euch das unterstellt habe und dem Gerede hier mehr geglaubt habe wie Euch .
    Zu meiner eigenen Entschuldigung kann ich nur sagen >> dieses Forum ist nicht nur ein Wissensforum . Wir sind alle eine große Familie und halten zusammen und sind uns ans Herz gewachsen . Eine Entscheidung letztlich — hier weg zu gehen — hätte den Abschied von — man glaubt es kaum — vielen mir ans Herz gewachsenen Freunden bedeutet — eine sogar noch mehr .
    Das hat wohl meinen Blick fürs Wesentliche verschleiert >> zusätzlich das Auftauchen meiner Lieblingsmodin ……und habe da ganz schön um mich gebissen — wofür ich mich entschuldige . Bei der nicht .

    Somit sehe ich nunmehr einer Zukunft hier ebenfalls gelassen entgegen .
    Hoffe allerdings , daß die Gerechtigkeit bis vorgestern der letzten Wochen anhält . Denn Irgendwas hatte sich ja hier zum Positiven verändert — sagte ich ja bereits .

    Ich werde somit nicht kündigen und auch nicht widersprechen .
    Wie sagte gestern ein mehr wie guter Freund „es stürmt …. “ Ein Anderer sagte „so wichtig schätze ich mein geschriebenes Wort nicht ein …. “

    Beide haben Recht !!

    Somit werden wir sehen , was die Zukunft bringt .

    MfG Donnervogel

  82. schön ist das ständige bäumchen wechsle dich spiel sicher nicht.aber was sein muss muss sein.
    ich hoffe nur das alle oder die meisten dabei bleiben,wäre doch sehr traurig,die mittlerweile guten freunde nicht mehr lesen zu können.hoffe nur das das konzept das gleiche bleibt(gumo-frage,kommis etc.

    lg an alle rolly

  83. Erstmal mag es egal sein,wer diese Plattform übernimmt;die Hauptsache jedoch bleibt,dass wir untereinander fair bleiben.
    Vllt. werden einige abspringen,was aber sehr schade wäre,denn ich finde unsere Community als die klar Beste,gggvluhg Wulf

  84. Auch ich habe mich entschlossen, aus meinem lange geliebten LIC/Cosmiq auszutreten – nach diversen Recherchen, genauerem Durchlesen der doch sehr schwammig formulierten AGBs – und vor allem nach der Kenntnis des mit Euro 16,50 dotierten nicht gerade preiswerten Machwerks ‚unserer‘ neuen Mutter ‚gutefragenet‘ – dem Buch ‚Wo wohnt der Fisch, wenn das Aquarium geputzt wird‘:

    http://www.amazon.de/wohnt-Fisch-wenn-Aquarium-geputzt/dp/3868820221/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1292423328&sr=1-1#reader_3868820221

    welches das gutefragenet-Konsortium ohne jegliche Rücksprache mit den Usern veröffentlichte – jedoch unter ununterbrochener Hervorhebung des Satzes:

    URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTES MATERIAL

    – wer hat das Material geschützt, wann, und wie????????

    – nach Kenntnis dieses fragwürdigen Sachverhaltes gehe ich davon aus, dass auch alle unsere Beiträge lukrativ vermarktet werden – wir keinen Peso davon jemals zu sehen bekommen, und sich Andere mit unseren Lorbeeren schmücken und sich daran bereichern.

    Und daher ziehe auch ich mich aus dieser Community zurück – wie längst die meisten meiner charaktervollen Freunde!

    Nicht nur, dass ich damit meine seit Jahren ätzenden Erzfeinde endlich los bin, meine längst überfüllte FL lichten kann – nein, auch meine Gedanken behalte ich somit (hoffentlich) bei mir und sehe sie nicht eines Tages in aller Öffentlichkeit breitgetreten – wie das gutefragenet mit dem o.e. Buch macht.

    Es ist – ich erwähnte es ja bereits – zum Heulen traurig, dass man sich lange Jahre engagiert hat und dann dermaßen verramscht wird.

  85. Liebe Montserrat,

    da wir zu diesem Thema nichts sagen können, habe ich die Kollegen von gutefrage.net dazu befragt. Daher kann ich dir auf diesem Wege ausrichten, dass gutefrage.net nicht einfach so Inhalte verwendet, ohne dass die User etwas davon wissen. Im Falle des Buches wurden die User vorher informiert und wenn jemand dagegen war, konnte er dies einfach kurz mailen. Natürlich sind die Inhalte des Buches urheberrechtlich geschützt, wie alle Inhalte auf einer Website. Dies heißt lediglich, dass kein Dritter die Inhalte einfach kopieren oder anderweitig verwenden darf.

    Wenn du hierzu noch Fragen hast, kannst du auch gerne an info@gutefrage.net mailen. Ab 1.Januar können sich die Kollegen dann auch selbst hier zu Wort melden und deine Fragen beantworten. Bezüglich der Verwendung der Inhalte ist es momentan ja auch so, dass diese bspw. auf Facebook ausgespielt werden. Durch das „sharen“ von Fragen wird der Inhalt „geringfügig verändert“, mehr ist mit diesem Ausdruck auch nicht gemeint.

    Liebe Grüße

    Dein COSMiQant

  86. @ TheNoob13

    Siehe dazu die Antworten zu den Kommentaren hier im Blog. Deine Frage wurde bereits mehrfach hier beantwortet.

    Viele Grüße,

    Dein COSMiQant

  87. Liebes Cosmiqteam!

    Auch ich gehöre auch zu den Usern, die sich per 31.12. von dieser Plattform verabschieden!
    Grund dafür, sind nicht die Änderungen, sie waren nur der Auslöser!
    Auch möchte ich mich nicht über das Für und Wider der neuen AGB´s auseinandersetzen.

    Vielmehr möchte ich mich hier beim ganzen Team verabschieden,
    euch alles Gute für die Zukunft wünschen, und vor allem für die Zusammenarbeit bedanken!

    GGLG und schöne Feiertage
    ♥lichst Britta

Kommentare sind geschlossen.