Es ist vollbracht…

Liebe Lycos iQ-Gemeinde,

Hier sind die versprochenen Details zu den ”Rückberechnungen” in eurer Infobox. Im Prinzip ist das nichts als eine Kurzfassung der bereits vorgestellten Pläne. Was haben wir zurück gerechnet? Damit für alle gleiche Bedingungen gelten, haben wir die Punkte für Freundschaften, Links, Beobachtungen und Einladungen von Beginn an zurückgerechnet. Also:

– Statuspunkte für Beobachtungen werden abgezogen
– Statuspunkte für kopierte Links werden abgezogen, die Punkte für das Eingaben von neuen Links und die Punkte, falls andere die Links kopiert haben, gibt es dann wieder oben drauf.
– Die Statuspunkte für erfolgreiche Einladungen werden prinzipiell verdoppelt, ABER: Da die neuen Stufen etwas weiter auseinander liegen, sind die Geworbenen jetzt noch nicht ganz so weit aufgestiegen.
– Punkte für Fragen und Antworten werden nicht zurückberechnet, weil sie bleiben, wie bisher.

– Neue User bekommen als Startkapital 1000 Bonuspunkte. Alle bestehenden User behalten ein Fünfzehntel ihrer Bonuspunkte, mindestens aber 1000 Punkte – es wäre schließlich unfair, die regelmäßigen Teilnehmer schlechter zu stellen als die Neuanfänger.

Soweit die Erklärungen zur Umrechnung, hier noch einmal die neue Logik der Punktevergabe und die Änderungen auf einen Blick:

  • 10 Statuspunkte pro erfolgreicher Einladung eines neuen Mitglieds
  • Punkte für jeden Rang, den der Eingeladene aufsteigt
  • 1 Statuspunkt für das Eintragen eines neuen Links
  • 0,5 Statuspunkte für den ersten, der einen Link eingetragen hat, wenn dieser von einem anderen kopiert wird oder für den aus dessen Linkkatalog oder Antwort kopiert wird.
  • 4 Statuspunkte für den Fragesteller, für die erste Antwort auf eine neue Frage
  • 2 Statuspunkte für die Bewertung der Antworten zur eigenen Frage
  • Die Anzahl der Statuspunkte für die Antworten zu einer Frage hängt wie bisher von den eingesetzten Bonuspunkten ab:
    • 0 bis 9 Bonuspunkte: 10 Statuspunkte
    • 10 bis 24 Bonuspunkte: 12,5 Statuspunkte
    • 25 bis 49 Bonuspunkte: 15 Statuspunkte
    • 50 bis 74 Bonuspunkte: 17,5 Statuspunkte
    • 75 bis 100 Bonuspunkte: 20 Statuspunkte
    • Mehr als 100 Bonuspunkte: 25 Statuspunkte

Sämtliche Nebenbedingungen (nicht mehr als x% aus einem Bereich) haben wir abgeschafft. So ist das Punktesystem gerade für Einsteiger einfacher und klar zu verstehen. Immerhin passen die Regeln jetzt fast auf einen Bierdeckel.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit,
Karl

awards mtv movieamc theater movieporn long movies freemovies adult mpegmovies erotic freemovies samples adult sexfuck college movie festmovie samples xxx free Map

61 thoughts on “Es ist vollbracht…

  1. Das Werk ist vollbracht. Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Nachtsitzung.
    Es liest sich zumindest jetzt sehr viel übersichtlicher.
    Einige Verwerfungen hat es ja mit sich gebracht. Mein Sohn hat sich gerade schon bei mir beschwert, dass er dadurch 60% seiner Statuspunkte verloren hat … *grins*

  2. Guten Morgen, Herzlichen Glückwunsch zum vollbrachten Werk, ich werd jetzt einfach mal durchgucken was sich noch alles geändert hat :-)

  3. Das Ziel ist klar.

    Mehr Scherzantworten,
    mehr einfache Wikiinhalte,
    mehr Songtexte reinkopieren,
    mehr Fragenkataloge abschreiben.

    Ausführliche Erläuterungen, recherchierte Texte, Diskussionen
    werden abgewertet.

    Wünsche Euch noch viel Spaß hier.

  4. Guten Morgen Crew!

    „Ich schließe mich ungern an, an das was SOFITWARE schon schrieb doch fürchte ich, er wird recht behalten!

    Doch…als nicht mehr authorisiertes Mitglied der Brücken-Crew, … werde ich dem „Captain“ sicherlich nicht weiteren Rat erteilen können!

    „Archimedes?“ Wo sind eigentlich die neuen Features? Punkte und Ränge wurden „angeglichen“ aber…wofür?
    (Um „Frauen“ im Rangsystem … unterzubringen z.B.?)

    Amüsant! Faszinierend! Demotivierend!“

    Valiantwing

  5. Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an.
    Außerdem halte ich überhaupt nichts davon, 10(!) Statuspunkte für eine Einladung zu vergeben. Damit werden Kiddies ihre gesamte ICQ-Liste einladen, um schnell aufzusteigen, und die Fragen, die aus dieser Richtung kommen, kennen wir ja…
    Schneeballsystem!
    Und die abgeschaffte Sperre, nicht mehr als x% aus eine Kategorie ist auch nicht ok, denn in der Vergangenheit haben viele versucht, nur durch Linkkopieren aufzusteigen, nicht durch eigene Leistung. Jetzt ist das möglich.
    Und warum gibts jetzt nur noch Punkte fürs Linkeingeben, nicht mehr fürs Kopieren? Pfiffige werden jetzt nicht mehr kopieren, sondern bestehende Links neu eintragen.
    Das ganze neue System wirkt unausgegoren und sehr demotivierend. Gerade auch die Sache mit dem Kürzen der Bonuspunkte. Ich hatte über 10.000 angesammelt, trotz Spende vor Weihnachten, jetzt habe ich genauso viele wie jeder, der sich neu anmeldet?

  6. Ich sehe das ähnlich… 10 Punkte für eine Neueinladung ist eindeutig zuviel. Man sollte hier aufsteigen, weil man Ahnung hat, und nicht weil man die ganze Schulklasse einlädt. Klar wollt ihr neue Mitglieder, aber das sollen doch welche sein, die sinnvolle Frage und Antworten von sich geben?!
    Naja, jetzt bin ich hier wieder Doktorandin… wie im richtigen Leben…

  7. Es allen recht zu machen ist ein Ding, was keiner schafft. ;o)

    Auch ich habe Status- und Bonuspunkte verloren aber bin ja nicht hier um Punkte zu sammeln
    sondern um meine Fragen zu stellen und durch meine Antworten anderen Lycos-iQ-Nutzern zu helfen.

    Habe echt Respekt vor Eurer Arbeit, Danke.

    Bin gespannt inwieweit sich Lycos iQ durch die Änderungen weiter entwickelt.

    Wünsche Euch Erfolg mit vielen Fragen und guten Antworten, Links…

    lieber Gruß, NJ-96

  8. Ich habe mich von gewundert wann ich die 1000 Bonuspunkte bekomme.
    Habt Ihr nicht gesagt es gibt für jeden 1000 Bonuspunkte. Oder habe ich da etwas falsch verstanden.
    Was würde überhaupt mit den Spende schlussendlich gemacht?

    Gruss

    Richard Tiffany Gere

  9. na prima, endlich ist es fertig ! Ich hoffe ihr habt nicht einfach so Feierabend gemacht sondern wie es sich gehört den heutigen Tag noch fleissig durcharbeiten. Soll sich ja lohnen. Wird das bei Lycos eigentlich bezahlt oder müsst ihr die Stunden abfeiern ?

  10. Wirklich, ganz doll :-((

    Als ich – aus Not als Frager und als mitteilsamer Mensch als Antwortgeber – war mir das Status – und Bonuspunktesystem anfangs egal!!!

    Ich habe – soweit moeglich – versucht, Gaeste wie Mitglieder mit mehr oder weniger hilf- und geistreichen Worten und Inhalten (auch einigen Links) zu helfen…

    Und dann kommt Ihr und setzt alles zurueck, auch meinen dummerweise ausgebrochenen „spielerischen Ehrgeiz“ nach irgendwelchen „Diplomen“ (auch meine ZEIT, die ich fuer „die Community“ verbracht habe) – das mit der „Bonuspunkte-Spendenaktion“ war auch so`ne gebastelte Aktion, die professionelles Koennen in Frage stellt – und so werde ich mich dann in Kuerze, frustiert, wieder meinen eigenen Problemen widmen!

    D.h., ich verabschiede mich bald als „Experte“ (Konto loeschen)), und komme, vielleicht, als Gast wieder, wenn es mich nach „Samaritertum“ draengt….

    Eine andere Moeglichkeit waere noch (ins Blaue gedacht) mich als neuer „Experte“ anzumelden und gleich dafuer „abzukassieren“ (Punkte, welche auch immer), mir die „offenen Schwachstellen“ vorzunehmen und dann die „Expertenleiter schnellstens zu erklimmen“! – „Teile und herrsche“, dumm von mir, mich auf dieses Spiel eingelassen zu haben, denn der positive Grundgedanke geht doch immer wieder bei einer „MEISTERSCHAFT der Herzen“ verloren: Der Gedanke naemlich (das Tun), einem anderen geholfen zu haben, bedarf nicht eines Dankes, sondern ist selbst, in sich, schon das Ziel und der Lohn :-)

    Vielen Dank auch an die „Buerokraten“ und Verantwortlichen bei LycosIQ, die Umstellung war „lueckenlos“ ein Volltreffer!

    @ kllklk-
    =============
    Frust-Ende.

  11. Ein Bug, Ein Bug! :-)
    Ich habe gerade gesehen, dass z.B. Annalena und guggemal in ihren Antworten (auch den aktuellen) noch als „Albert Einstein“ (bzw. sogar „Albert Einstein ²“ bezeichnet werden. Nur auf ihren Profilen sind sie schon Milevas.

  12. Ich sehe das ganz aehnlich wie einige meiner Vorredner: Die Motivation, jemandem durch Beantwortung einer Frage zu helfen, ist nicht mehr so groß, wenn man als „Belohnung“ nur noch Bonuspunkte bekommt, die man eh nicht nutzen kann. Auch kann jemand in etwas „reiferem Alter“ mit Sicherheit durch Einladungen zu Lycos IQ sich keine Statuspunkte verdienen, einfach deshalb, weil er nicht so viele Leute kennt, die in seinem Alterskreis noch keine Mitglieder hier sind. Fuer die nachkommenden und die Jugendlichen, die jetzt neu sind hier, ist das Ganze sicherlich toll, da sie sich auf die Schnelle jede Menge Statuspunkte durch Einladungen und Links kopieren machen kann.
    Ich muß ehrlich sagen, ich bin etwas enttaeuscht, daß von den ganzen „laengeren Mitgliedern“ nicht nur Bonuspunkte, sondern auch Statuspunkte abgezogen wurden. Ersteres ok, damit kann man nicht viel anfangen, außer sie fuer irgendwelche Fragen einzusetzen. Und das wird sicherlich jetzt vermehrt gemacht werden, die Qualitaet der Fragen wird sich sicherlich aendern… Aber warum auch Statuspunkte abziehen? Nicht, daß ich auf ein Diplom oder einen Rang direkt hinarbeite, aber es motiviert ja doch etwas. Diese ganze Motivation ist jetzt aber leider den Bach runter, da alles sich so krass geaendert hat. Soll ich vielleicht jetzt dauernd dumme Fragen stellen, wie was soll ich morgen kochen, wann putzt ihr, wie waescht ihr Eure Waesche, was unternehmt ihr in Eurer Freizeit? Dazu braucht man die ganzen bisher eingegeben Links nicht, also sind auch diese verloren. Ich koennte seitenweise neue Links eingeben, aber die kann doch dann eh keiner mehr brauchen…
    Eva

  13. Aber eins fällt mir doch noch ein an milder Kritik.
    Das es keine Statuspunkte mehr gibt, wenn eigene Fragen als „Gute Frage“ beurteilt werden ist ein wenig schade – aber auch nicht schlimm.

  14. Ich werde ja hier zum Dauerschreiber. Egal. Ein letztes Mal:
    @ Eva: Du bekommst doch für die Beantwortung einer Frage genauso Statuspunkte wie vorher. Da hat sich ja wirklich gar nichts geändert. Also alles halb so schlimm
    :-)

  15. @hhuelsmann: Zu Deiner milden Kritik. Meines Wissens bekommt der Fragesteller auch nach dem Update immer noch Statuspunkte wenn jemand anders die Frage als „Gute Frage“ bewertet.

  16. Tatsächlich. Hab gerade erst 2 Punkte dafür kassiert.
    Alles Supi hier!
    :-)

  17. Auch ich finde es nicht gut,daß Statuspunkte abgezogen werden. Habe mich gefreut, daß ich bald vom Master eine Stufe höcher aufsteige und finde mich nun als Studentin wieder. Ganz schlecht. Am Anfang war es mir egal, es ging mir nur um die gute Beantwortung der Fragen. Aber dann freute ich mich doch über jedes Aufsteigen.

    Auch ich finde,daß in der lezten Zeit die „Qualität“ der Fragen etwas nachgelassen hat.

  18. So dann will ich auch mal meinen Senf abgeben.

    Was los mit euch Leute? Wie lange wurde das Thema jetzt diskutiert? mehr als lang genug, jeder wußte was kommt, der Umrechnungskurs der Bonuspunkte war bekannt. Die neu Berechnung der Statuspunkte ebenso. Das mit den Einladungen, meine güte ne, was soll der Geiz.

    HAbt ihr alle das Prinzip vergessen? Um was geht es hier? Wo muss ich doch gleich anstellen um meine Supergewinne abzuholen die ich mit meinen ach so tollen Bonus- und Statuspunkten gewonnen habe?

    Erst schreien alle ja Toll endlich kommt die Reform, alles wird besser und soweiter. Und nun ist sie da und alle sind fröhlich am jammern. Endlich kann man nicht mehr nur mit Links reich werden, etc. pp. Schon vergessen? So hat der ganze Spass damals angefangen.

    Meine Kritik habe ich an anderer Stelle schon kundgetan aber nciht mit geheule sondern ich habe meine Sicht der Dinge dargelegt ein Unterschied wie ich finde. Gefällt euch das Prinzip nicht mehr? Dann geht, ich bin auch wieder da wo ich mal herkam und hier nur noch sporadisch, aber den Spass heute konnte ich mir unmöglich entgehen lassen. War es doch wirklich vorhersehbar was hier heute abgeht.

    Hier gab und gibt es nichts zu gewinnen. Hier kann man seine Freizeit verbringen, hier kann man Frage Antwort spielen, hier kann man links horten, oder Freunde suchen. Es gibt hier keinen besten, da jeder komplett andere Interessen hat. Es gibt hier keine Verlierer, weil jeder von uns andere Gebiete hat in denen er sich auskennt.

    Ich sage Danke an die Admins, ihr habt es so umgesetzt wie angekündigt, sogar meine eigene SChätzung wieviel ich ungefähr verlieren könnte, hat sich als erstaunlich richtig erwiesen. Auch bei einigen anderen habe ich sehr gut geraten. Das IQ für mich nicht mehr das ist was es mal war habe ich euch ja schon geschrieben. Vielleicht komme ich Mitte das Jahres wieder, wenn die Konsoldierungsphase beginnt. Bis dahin wünsche ich euch weiterhin soviel Erfolg, wie ihr hattet und dass das geheule endlich mal ein Ende findet.

    Allen Usern möchte ich mit auf den Weg geben:

    Denkt mal nicht an die Punkte jedweder Art. Besinnt euch mal wieder darauf was ihr hier wirklich gewonnen habt. Werbefreie Communitys sind selten geworden im Netz. Ihr habt hier eine Plattform, auf der ihr euch gegenseitig Fragen stellen könnt, ihr könnt euer Wissen, euere Meinungen und auch eure Vermutungen darlegen. Viele von euch haben hier gleichgesinnte und Freunde kennengelernt die ihr sonst nie getroffen hättet. Ihr habt Spass zusammen und das ist das wichtigste für uns alle hier, den wir investieren hier unsere Freizeit und ich zumindest will in meiner Freizeit Spass. Da mein Spass aber nunmal leider anders aussieht als er hier gepflegt wird, habe ich meine Konsequenzen gezogen, wenn es euch genauso geht, solltet ihr mal drüber nachdenken euere auch zu ziehen.

    Kein Aufruf zum Massensterben unserer Avatare, auch Ragnat wird nicht gelöscht. Er wird still, solange bis er auch hier wieder das findet was er sucht.

    So keep smiling regt euch nicht auf, ihr habt alle keinen Grund dazu.

    Gruß

    Ragnat

  19. @Ragnat

    Keep smiling,
    wenn das Niveau in den Keller geht?

    Die Lösung ist zu einfach.

  20. Hab ich doch auch was zu geschrieben oder?

    Ist das System nichts mehr für einen soll man aufhören, es zwingt einen doch niemand hier mitzumachen, welche Verpflichtung ist man eingegangen? nicht eine. Gut es gibt Regeln, aber das ist normal, eine Gruppe von Menschen brauch immer Regeln sonst können sie nicht miteinander.

    WEnn der Großteil der Com. zufrieden ist mit dem wie es ist, wenn es ihnen Spass macht, dann ziehe ich als Minderheit eben davon naund? IQ ist eben kein Forum bei dem man bei einer einzigen Frage schonmal Wochen brauch bis sich die Diskussion beruhigt.

    Dazu ist das ganze Konzept von IQ zu schnell lebig.

    Willst du die welt verändern, oder suchst du dir lieber deinen Platz darin?

    Ich hab mich entschieden und bin wieder bei meinen Wurzeln angekommen.

    Gruß

    Ragnat

  21. @Ragnat

    Recht hast Du,
    die Welt kann man nicht verändern,
    man soll sie ihrem Schicksl überlassen.

    Kehre jetzt auch wieder zu meinen Wurzeln zurück.

    Gruß

    Matthias

  22. Also auch wenn ich es nachvollziehen kann, finde ich es doch schade, von Louis Braille auf Doktorand zurückzufallen.
    Was ich in dem Zuge dieser Umarbeitung aber auf jeden Fall erwartet hätte, wäre eine Anpassung der Frage-Tags gewesen (z.B. Mathe und Mathematik, html und Homepagegestaltung, etc.) so dass die darin verdienten Statuspunkte wieder etwas Gewicht bekommen.

    Und auch wenn die Änderung lang angekündigt war: es ist dennoch sehr demotivierend.

  23. Ich möchte Ragnat gerne zustimmen. Es soll hier um Spaß und um Wissen gehen. Das ist der Sinn des Ganzen. Jetzt fangen wir einfach wieder an uns hoch zu arbeiten.

    Klar war ich auch ein wenig geschockt, als ich heute online ging, aber das hat sich schon wieder gelegt. Ich mache so weiter wie bisher und hoffe, dass die anderen auch so denken.

  24. @Sinstar

    Ich würde mir mal Gedanken über die eigene Motivation machen. Was willst du hier, irgendeinen virtuellen Rang haben? Was willste den damit? Man kann sich nichts für kaufen, man kann nicht damit angeben, es bringt dir rein garnichts. Schau dir mich z.Bsp. an ich war nie Einstein und werde es nie sein, trotzdem hat sich rumgesprochen was ich kann und was nicht.

    WEnn dann mal jemand ne Frage dazu hat, entdecke ich sie meist nicht, die Leute kommen von sich aus und fragen ob ich auch Lust habe zu Antworten.

    Das ist es was mich hier gefesselt hat. Das es hier User gibt, die sich Gedanken machen wenn sie eine Frage stellen. Ist man hier erstmal lange genug dabei, kann man die anderen ganz gut einschätzen.

    Hast du eine Frage zur Physik? Stell die Frage und schick Gluon ne Message, das es dir sehr reccht wäre wenn er eine Antwort schreiben könnte.

    Es geht um IQ frag mal bei Zaphbee nach

    Medizin? Frag mal Annalena oder Valiantwing

    Chemie? Matthias G. Vogt

    Wrestling? Marox

    Philosophie? schick mir ne Message und ich schau ob ich was dazu weiß. Wenn ich es nicht weiß frag mal Arkesilaos oder einen andern

    Wir haben hier soviele Experten für alles mögliche, die hier genannten sind nur Beispiele, da sie auch auf der Diplom übersichtsseite zufinden sind.

    Aber bei allen genannten weiß ich, dass die Diplome nicht von ungefähr kommen, sie wissen da wirklich Bescheid.

    Also um was geht es dir hier? Punkte schachern die nichts wert sind, oder versuchst du anderen eine Hilfe zur Seite zu stellen? Genauso wichtig wie das Antworten ist das Fragen, was wären wir hier wenn niemand mehr was fragt.

    Leider weiß ich aus eigener Erfahrung und aus genug Nachrichten das viele (ich eingeschlossen) hier viele Dinge erst garnicht fragen, schade drum aber was will man machen, wenn es einigen nur um die Punkte geht und sie zu jeder etwas aussergewöhnlichen Frage, die man nicht mal eben mit einem Link oder einem unvollständigen Satz beantworten kann, ihren Senf dazu geben müssen.

    Ich hab da einfach keine Lust drauf, deswegen bleiben viele meiner Fragen auch weiterhin die meinigen, ich werde die Antworten schon noch finden, auch wenn es so ein wenig länger dauert.

    aber worauf ich nur nochmal hinweisen wollte, es geht hier nicht um die dämlichen Punkte die keinem was bringen. Es geht hier drum Spass in der Community zuhaben, Fragen zu stellen und um gute Antworten.

    Jedem dem das nicht genug ist, muss ich leider sagen: System nicht verstanden.

    Gruß

    Ragnat

  25. Ich schliesse mich voellig Ragnat an. Keep smiling und nehme die Raenge/Punkte nicht zu ernst ! Ist ja keiner gezwungen bei LIQ mitzuwirken. cvs

  26. Ok, ich hab mich bis eben, bevor ich bei LiQ reinguckte auch noch auf die Änderungen gefreut, weil ich dachte, dass das ein wenig frischen Wind reinbringen würde. Bin jetzt aber ehrlich gesagt, ein wenig enttäuscht. Vor allem die Sache mit den Einladungen finde ich sch…lecht. So viele Statuspunkte, nur weil man einen neuen User wirbt. Ich fände es gut, wenn man erst einmal 1-2 Statuspunkte für den neuen User bekommt und erst, wenn dieser das erste Mal aufgestiegen ist, den Rest. Dann kassiert man nicht ab, weil man jemanden überredet sich so just for fun anzumelden und dieser nichts tut.

    Es ärgert mich auch stark, dass ich knapp 700 Statuspunkte abgezogen bekommen habe. Bei allen großen Reden hier, dass jeder das angeblich nur macht, um anderen zu helfen, gestehe ich ganz offen, dass das Sammeln von Statuspunkten durch Beantworten von Fragen, und die damit verbundenen Rangaufstiege, mir an LiQ sehr viel Spaß macht. Das sind im Prinzip Level in einem Spiel, dass es zu gewinnen gibt, der Gewinn ist der Rang Einstein! Vor allem für Anfänger finde ich diese massiven Punkteabzüge demotivierend, da sie sich wieder vom wenig eindrucksvollen Studenten hocharbeiten müssen!

  27. was soll das denn bitte???
    ich glaubs ja wohl nicht!! ihr habt mir sage und schreibe 30.412,99 bonuspunkte abgezogen! was soll das? wenn ihr euer punktesystem umstellt heist das noch lange nicht das ihr meine punkte einfach löscht. und was soll dann das geschreibe „es geht ja nur um den spass“ etc.??? wozu gibts denn dann überhaupt die punkte wenn ihr die einfach mal so löscht? wenn ich mich neu anmelde hab ich nicht gerade viel weniger als jetzt. das ist ne frechheit!!!

    ich hab ja viele kritiken über lycosiq nicht verstanden oder war zumindest nicht der selben meinung. aber dies zeigt mir, das ihr von administrierung einer community keine ahnung habt. wenn ihr einfach mal so 30.412,99 punkte, ohne grund löscht und den nächsten im gleichen zuge 1000 punkte schenkt….. was soll dann das ganze punktesystem überhaupt. den symbolischen wert habt ihr damit bei jedem user, der schon eine weile hier ist, zerstört.

    da frag ich mich ehrlich, wer hier überhaupt mal über solche entscheidungen nachdenkt.

  28. @Ragnat

    Ragnat, es ist ja ein wunderschöner philosophischer Ansatz,
    daß man überhaupt kein Bewertungssystem braucht.
    In der Realität gibt es aber
    für das Kind die Scheibe Wurst beim Metzger,
    die Diplome bei Lycos IQ
    und einen Zinnteller für 40jährige Betriebszugehörigkeit.

    Und über diese philosophische Diskussion implementiert man
    dann ein fragliches Bewertungssystem, das in Zukunft ganz
    erheblich die Zusammensetzung des Userkreises definiert.

    Nein Ragnat, wenn man Menschen motivieren möchte etwas zu tun,
    dann muß man primitive Belohnungssysteme installieren,
    die die Menschen als gerecht empfinden.
    Manchmal genügt ein Lächeln.

  29. @sofitware

    Sicher würde ein lächeln von Zeit zu Zeit völlig reichen, meine Motivation habe ich hier immer aus dem Feedback der User an mich gezogen. Wenn ein User sich bei mir bedankt, das ich mir Zeit genommen habe ihm etwas zuerklären, oder etwas aus meiner Sicht zu erläutern, dann hat sich die ganze Arbeit gelohnt. Die Punkte sind mir dann egal.

    Zum Thema fragwürdig, da halt ich es gern mit der Philosophie. Subjektiv sind wir alle und keiner versteht etwas so wie der andere. Wer von uns will entscheiden was sich hier wie gehört? IQ hat Macher und vielleicht ist es ein Fehler die User so nah ans System zu lassen wie hier, support bei bugs und ähnlichem ist wirklich gut. Aber sobald es etwa um das zugrunde liegende System geht ist es eben ein 2 schneidiges SChwert. Jeder hat ideen wie er es gern hätte, jeder hat eben andere vorstellungen vom perfekten system.

    Wenn ich hinter IQ stehen würde wüßte ich auch was ich anders machen würde, ich steh aber nicht dahinter, so könnte ich zwar nörgeln und meckern aber wozu?

    Ich habe hier kein Mitsprache recht, fertig amen. Konstruktive Kritik gern hat sicher niemand was dagegen, aber wenn egal wer aus egal welchen gründen permanent rumnörgelt, sollte man sich irgendwann einfach damit abfinden, das man nicht oder nicht mehr dazu gehört, das man sich was anderes suchen muss und weiß Gott es gibt genug alternativen und das Wissen die meisten hier auch.

    Dieses Antwortspielchen ist ein neuer Boom im Netz, weil sich damit Geldverdienen lässt, es gab selten soviele Kostenlose Arbeitskräfte. Und wie immer bei neuen Spielchen wird erstmal lange dran rumgedoktort, bis es passt, bis die Ideale Zielgruppe gefunden ist und das System so arbeitet wie die Entwickler sich das vorstellen.

    Danach abwarten wie sich das ganze Entwickelt und wenn etwas nicht passt, fängt man entweder neu an oder arbeitet daran. Auch wenn IQ durch uns lebt, so haben wir letztenendes nichts zu bestimmen, mag traurig sein ist aber so, deswegen rege ich mich auch nicht auf über Änderungen oder Veränderungen.

    Ob positiv oder nicht, kann jetzt eh noch niemand absehen, das zeigt einzig und allein die Zeit.

    Gruß

    Ragnat

  30. @Ragnat

    „Wäre ich kommandierender Offizier eines „Vulkanischen Forschungskreuzer“ und hätte dieses schöne Plädoyer übertragen bekommen, ich wäre von der Edelmütigkeit der menschlichen Rasse überzeugt worden und wäre gelandet!

    FIRST CONTACT … Friede, Freude und Eierkuchen…(gut SOFITWARE spielte ein kleine Rolle in diesem Stück *klatsch, klatsch, klatsch*

    Aber nun bin ich der der ich bin und…weiß wie wichtig MOTIVATION ist!

    Ränge sind WICHTIG!

    Nur…traut sich keiner dies zuzugeben! (Bisher vernehm ich nur KRITIK und genörgel und manchmal seltsame MUTMAßUNGEN, oder SOFIT?

    FAKT: Boni sind wertlos wie indischer Sand! Ränge zeigen das Ergebnis persönlicher Bemühungen! Einige mögen dies! :=) Andere eben nicht!

    Fantasie!

    Seit ihr eben nicht KANT, sondern LENNON oder BILL in dem was ihr hier von euch „representiert“!

    Laßt die Geschichte urteilen! ein beliebter Spruch großer Menschen!

    Hier? Sind die Urteile so schnell wie Elektonen durch Glasfaserleitungen fleißen!

    Mir gefällt es hier ganz gut, … nur das „heucheln“ ist…lästig!“

    Schöne Zeit Euch,

    Valiantwing

    PS: „Heute wäre ich weitergeflogen, aber wer bin schon ich?“

  31. Für mich gilt das wars ich habe reichlich an meinem Symbolischen Status gearbeitet und eben nicht nur Links Kopiert das habe icg sogar absichtlich versucht zu unterlassen, dann wird für Ehrliche Arbeit abgestraft mit mir nicht ich lasse mich nicht Verarsc…

    Viel Spass bei euren Contra Produktiven änderungen welche von Leuten gemacht werden denen ansonsten einfach langweilig zu sein scheint.

    Ich verabschiede mich jetzt von Lycos IQ und auch von Lycos und werde in Zukunft einfach GooGeln.

    Tschüss auch Bernd669

  32. So, also für mich persönlich ist es sehr demotivierend. Ich bin jetzt wieder Einsteigerin, obwohl ich bei meinen Antworten, welche ich bereits gegeben hatte, als Studentin gelistet werde. Vor der großen Änderung war ich Doktorand. Ich weiß, das war noch nicht viel, aber es hat mich motiviert weiterzumachen. Jetzt hab ich dazu einfach keine Lust mehr. Das ist, als ob man einem Kind die Belohnung für eine gute Leistung wieder abnimmt. Ich werde mich auch wieder anderen Dingen zuwenden und erkläre hiermit mein kurzes Gastspiel bei LIQ für beendet.

  33. Wenn ich so einige Kommentare lese, kommt tatsaechlich Mitleid auf. Also fuer die Leute, die sich etwas aus den Raengen machen, ist es natuerlich eine zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit. Musstet ihr wirklich soviel Entaeuschung verbreiten, nur weil ihr unbedingt neue Regeln aufstellen wolltet ? Die Holzhammermethode war jedenfalls die falsche Loesung, denn sonst waeren nicht soviele User so traurig. cvs

  34. Auch nachdem ich mich mit den Ausführungen hier auseinandergesetzt habe ist mir nicht klar warum ~90 % ( von ca. 14.000 auf 1400) meiner Bonuspunkte gestrichen worden sind.

    Ich würde mich freuen wenn mir das mal jemand anhand dieser Veröffentlichung vorrechnet.

  35. @Ragnat (&capt_voodoo): sofitware und Valiantwing haben das schon (aus meiner unedeutenden Sicht) schon ganz richtig dargelegt. Dieses im realen Leben vollkommen wertlose Rangsystem ist auch in den virtuellen Welten materiell gesehen keinen Pfifferling wert. Aber gerade von der psychologischen Seite ist es ein Motivationswerkzeug, dass den einzelnen User doch immer ein wenig anstachelt, weiter zu machen. Die Frage unter http://iq.lycos.de/qa/show/83146/ hat doch eine gewisse Tendenz gezeigt, dass viele User nach dem Einloggen zunächst ihre eigenen Systemnachrichten und ihr Profil auf Veränderungen untersuchen. Ihr habt leider beide nicht geantwortet, dass wäre da mal interessant gewesen, was Ihr zuerst macht (jetzt ist die Antwort natürlich hinfällig).

    Wer mich kennt, der weiß u.a. auch, dass ich kein ‚Punktehascher‘ bin, ich habe hier nur angefangen mitzumachen, weil ich Fragen (und Antworten!) gesehen habe, die ich für unzureichend oder gar schlichtweg falsch gehalten habe. D.h. meine primäre Motivation war und ist es, den Fragestellern fundierte Antworten zu meinen ‚Spezialthemen‘ aus dem Bereich der Naturwissenschaften und Internet zu geben (z.B. Wie funktioniert Haarkonditioner bzw. Wimperntusche?). Das macht mir Spaß und ich zeige und lehre Leuten sehr gern. Die Statuspunkte kamen dann mit den Antworten und auch wenn ich es damals wie heute für nahezu unmöglich halte, in meiner Situation irgendein Einstein zu werden (ich habe zwei Jobs und zwei Kinder und bin durchaus ausgelastet :-), so habe ich mich doch über jeden kleinen Aufstieg (und sei es von Bachelor zu Bachelor ;-) gefreut und es hat mich angespornt doch evtl. noch den Master zu erreichen. Und so habe ich mich über jede Veränderung gefreut und hatte mich mit meinen Antworten bis zu einer Persönlichkeit hochgearbeitet. Diese täglich Freude über was Neues wurde mit einem Mal einfach wieder genommen. Das ist wie einem kleinen Kind jeden Tag einen wertloses Rubbelbild zu geben und am Ende des Monats 25 davon wieder zurückzufordern. Gerade als Philosoph solltest Du (Ragnat) dies eigentlich auch verstehen können, da Philosophen ja generell gesehen sich gern welt- und anschauungsoffen geben.

    Also steckt Euer Mitleid wieder ein, das kann nun wirklich keiner gebrauchen. Wenn sich die kleine Motivationsenttäuschung wieder gelegt hat, mache ich evtl. wieder verstärkt mit, jetzt fühle ich mich einfach nicht in der Stimmung, viele Antworten zu geben.

    Gruß
    sinstar

  36. Ich bitte doch darum, daß sich Annalena101, die diese Punktereform ausgelöst hat, weil ich sie mit dem Eintragen von Links überholt habe, auch mal hier zu der Punktereform Stellung nimmt.
    Was bringt es denn nun konkret?
    Die Ränge neu zu gestalten ist eine Sache, aber ehrlich verdiente Punkte abzuziehen ist eine andere.

  37. Was soll das bitte schön?

    „0,00 Bonuspunkte erhalten
    Du bist einen Schritt näher am nächsten Rang.“

    Wozu kommt die Nachricht dann überhaupt?

  38. Ich glaube wohl, dass ich oft genug bewiesen habe, dass ich nicht irgend welchen Titel oder Punkten hinterher jage.
    Mir selber sind auch nur wenige Statuspunkte abgezogen worden. Ist mir auch wirklich egal.
    Warum die Bonuspunkte abgezogen wurden, ist mir nicht ganz klar. Jeder der etwas länger dabei ist, weiß, dass diese wertlos sind. Ausserdem hatten doch die Meisten ihre Punkte im Dezember gespendet.
    Trotzdem verstehe ich, dass viele Mitglieder erbost sind, dass man ihnen Titel und Punkte weggenommen hat. Gerade bei den Mitgliedern die noch nicht so lange hier sind hätte man etwas kulanter und mit ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl handeln sollen.
    Lycos iQ hat sich doch schließlich etwas dabei gedacht, als sie Punkte und Titel eingeführt hatten.
    Haben sie sich beim abziehen auch etwas (zu Ende) gedacht?

    Karl sagt uns ganz oben: „- Neue User bekommen als Startkapital 1000 Bonuspunkte. Alle bestehenden User behalten ein Fünfzehntel ihrer Bonuspunkte, mindestens aber 1000 Punkte – es wäre schließlich unfair, die regelmäßigen Teilnehmer schlechter zu stellen als die Neuanfänger.“ Das ist doch sicherlich ironisch gemeint – oder?
    Ragnat macht es sich meiner Ansicht nach auch etwas sehr einfach, wenn er sagt: „Wenn´s Dir nicht passt verschwinde“.
    Es gibt hier auch Mitglieder denen es Spass macht zu antworten und die sich aber auch über ein paar Punkte als Belohnung freuen.

  39. ich habe verschiedene Komentare gelesen
    nun im nachhinein habe ich festgestellet auch mir wurden Punkte abgezogen, warum weiß ich nicht
    allerdings hat es mich auch vorher nicht wirklich interessiert
    interessiert, motiviert hat mich die Bewertung/Antwort auf meine Antwort: (punkte=mindestens gelesen)
    kurz: freie Bahn für Punktehascher, Manager glabalgalaktisch mit freiem Fall für die, die ihr Einkommen nicht wirklich selbst bestimmen können. wie im wirklichen Leben eben auch

  40. Bonuspunkteumstellung 1:15
    Der Bug, die Bonuspunkte bei den Fragen nicht korrekterweise umzustellen,
    sowie die reichlich Ausstattung neuer User bereits am Anfang ihrer „Laufbahn“
    führt zu erheblichen unfairen Verzerrungen.

    Im Augenblick sind folgende Top-Punkte ausgeschreiben.
    1. 14.598
    2. 5.000
    3. 1.505
    4. 1.500
    5. 1.251
    6. 1.250
    7. 1.200
    8. 1.125
    9. 1.111
    10. 1.071
    dann folgen 14 x 1.000
    Im Gegensatz dazu waren im ganzen Jahr vorher wohl höchstens 2 Fragen mit umgerechnet 1.000 Bonuspunkten ausgeschrieben.

    Ziel war es, durch eine „Währungsreform“, die von den Usern als nutzlos empfundenen (da massenhaft vorhandenen) Bonuspunkte einzuschränken. Genau das Gegenteil ist eingetreten.
    Es wird mindestens Monate dauern bis der richtige Ansatz greift, nicht bei jeder Rangstufe neue Bonuspunkte zu vergeben, falls das Ziel nach dieser Art der Umstellung überhaupt noch erreicht werden kann.

    Danke für die folgenden Hinweise, daß das alles wurscht ist, weil Punkte eh schnuppe sind.
    Ich habe auch dies verstanden, obwohl ich es Euch nicht abnehme. ;-)

  41. Auch am Tag 4 der Reform kann ich mich damit überhaupt nicht anfreunden. Sorry, aber damit wurde etwas funktionierendes kaputt-repariert. Ich befürchte jedenfalls, dass bei vielen die Motivation leidet.

  42. Mir ist völlig unklar, was diese „Reform“ bringen soll.
    Das viele verärgert sind, weil man ihnen Punkte abgezogen hat oder sie zurückgestuft hat, kann ich verstehen – auch wenn ich nicht betroffen bin.
    Das es jetzt „gerechter“ zugeht als vorher, halte ich für eine Illusion. Es war vorher ein lustiges Spiel, das einige zu Ernst genommen haben und das ist es jetzt auch noch.
    Hier wurde viel Zeit und Arbeit investiert in eine Maßnahme, die nichts bringt.
    Schade drum.

  43. @ sofitware
    „… das alles wurscht ist, weil Punkte eh schnuppe sind.
    Ich habe auch dies verstanden, obwohl ich es Euch nicht abnehme.“

    Ok und nun erkläre mir bitte, warum Du uns das nicht abnimmst.
    Mir zum Beispiel! Warum nimmst Du mir das nicht ab, dass ich weder Punkte noch Titel hinterherjage?
    Das möchte ich jetzt bitte von Dir erklärt bekommen. Denn Du hast Du hast diese Behauptung zwar schon oft gemacht, aber noch niemals erklärt wie Du zu Deiner Meinung gekommen bist.
    BITTE!

  44. Och only,
    das war nun wirklich nihct gegen Dich gerichtet,
    Deine BITTE erfülle ich aber trotzdem gerne.

    Wann merkst Du bitte, daß ich der weltlichen Welt entsagt habe
    und als Bettel-Mönch ohne Statuspunkte, Bonuspunkte, Diplome, Ränge, Sterne und Blasen lebe
    und durch Lycos IQ wandele?

    Die, die hier immer wieder heucheln, werde ich ins Fegefeuer schicken.
    Die Punktereform war doch nur notwendig, weil bestimmte Personen auf dem Sonnendeck sitzen wollen.
    Fairer, gerechter, besser ist es aus meiner persönlichen Sicht nicht geworden.
    Annalena101 hat nun 10.000 Statuspunkte mehr als ich, Gruftie65 2000 weniger.
    Da entsage ich doch lieber der Welt,
    verzichte auf weiter Punkte und lebe als Bettel-Mönch.
    http://iq.lycos.de/exp/show/Bettel-Moench
    Ich kann das.

  45. @Sofitware: Inklusive ritueller Selbstgeißelung? Vielleicht jeweils täglich mit der Guten-Morgen-Frage?

    *rotfl*

  46. @ bettelmönch/sofitware
    Was ich wieder einmal merke, ist, dass Du um den heißen Brei rumredest.
    Warum schreist Du nicht auf und sagst das was Du denkst. Wenn Du Dich um Deine Punkte betrogen fühlst, ist es doch ok. Aber dann sage es auch gefälligst!
    Statt dessen jammerst Du hinter vorgehaltener Hand rum und denunzierst andere Mitglieder. SEI DOCH MAL KERL!

    Was ich gar nicht gut finde, ist, dass Du jetzt ein zweites Konto aufgemacht hast, NUR UM NOCH WEITERHIN RUM ZU JAMMERN!
    Wenn Du Dich mit sofitware hättest deaktivieren lassen und dann zum Bettelmönch geworden wärst, hätte man es ja noch akzeptieren können. ABER SO NICHT!

    Und das Lycos iQ das durchgehen lässt, finde ich eine Sauerei!
    Ich bin der Meinung, wenn klar ist, dass jemand mit mehreren Konten angemeldet ist, sollten ALLE Konten OHNE VORWARNUNG sofort deaktiviert werden!

  47. @ Lycos IQ

    only_friendship hat recht. Ihr habt hier Regeln aufgestellt, dass jeder User sich hier nur mit einem Konto anmelden darf. Das wurde mir sogar von euch schriftlich bestaetigt ! Trotzdem laesst ihr es schon wieder durchgehen, wenn Leute diese Regel total missachten und selbst dann, wenn dadurch andere User in die Irre gefuehrt werden ( siehe auch kofine / encore 11 ). Dadurch macht ihr euch ( noch mehr ) unglaubwuerdig. Das mit diesem Punktetheater kann ich noch gerade nachvollziehen, aber das Spielchen mit sofiware / Bettel-Moench solltet ihr wirklich gleich im Ansatz stoppen !
    sofitware weiss genau, dass er gegen die Regeln verstoesst mit dem was er macht. Warum lasst ihr euch so etwas gefallen und warum muessen wir anderen User uns das gefallen lassen ? Warum ? cvs

  48. Lasst doch dem sofitware seinen Willen, wenn er in Zukunft lieber als Bettel-Moench unter uns wandeln will. Er hat doch deutlich gesagt, dass er auf weitere Punkte verzichtet und der schnöden Welt entsagt. Die Deaktivierung seines alten Kontos dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein.
    Bye Bye sofitware, wir werden dich in liebevoller Erinnerung behalten.
    Als Bettel-Moench darfst du uns dann mit neuen Fragen, Antworten und Kommentaren erfreuen :)

  49. Guten Morgen, Crew!

    „Das was SOFIT da treibt ist noch unwürdiger als das, was TEFKAY mal hier abgezogen hat! Sollte das keine „Konsequenzen“ haben, bin ich bereit zu wetten, daß sich die Anzahl an „Membern“ exorbitant erhöht, weil „Hinz und Kunz“ sich mit 3, 4, 5, … und mehr „Accounts“ hier gegenseitig … köstlich „unterhalten“!

    Was immer Ihr „reformieren“ wolltet, ist gerade nach heutiger Sicht (LAYOUT)… sagen wir es gelinde einmal … höchst zweifelhaft!

    Aber…I`ll watch and learn!“

    Valiantwing

  50. Nun hört mal bitte auf
    Unwahrheiten
    zu erzählen.

    Mit meinem neuen Account halte ich mich persönlich weitaus strenger an meine eigene Vorgaben, als Lycos dies tut.

    Es ist schlicht unwahr, daß ich mit meinem Zweitaccount vorsätzlich gegen Regeln verstoßen hätte.
    Den Unsinn habt ihr bei den Links auch erzählt,
    mit der Folge, daß es hier zu dieser Punktereform kam.
    Meine Meinung dazu habe ich klar und öffentlich geäußert,
    zu Bonuspunkten, Statuspunkten, Rängen, Diplome, Links.

    Was mich aber hier wirklich extrem stört,
    und was auch dazu führt,
    daß ich nun primär auf einer anderen Plattform aktiv bin,
    sind die persönlichen Angriffe, Unterstellungen, Heucheleien, sowie die Zerstörung jegloicher Diskussionen im Forum durch unsachliche und persönliche Angriffe.

    Wer es nachlesen will,
    die Äußerungen von karlosp am 22.12.2006 15:03.
    Es kann nicht mein Problem sein, daß ihr die Regeln nicht kennt und dann anderen Usern in unfairer Weise Dinge vorwerft.
    http://iq.lycos.de/qa/show/71182/

    Die Mitgliedschaft in IQ schließt auch nicht aus, daß man auf anderen Plattformen aktiv sein kann.
    Das würde gegen das EU-Wettbewerbsrecht verstoßen.
    Ich bin da aktiv, wo ich ein angenehmes Umfeld finde,
    weil es mir persönlich Spaß machen soll.

  51. Noch einmal nachträglich zur Punktereform.

    Es wurden nun rückwirkend die Regeln verändert,
    da hier einige falsche Behauptungen in die Welt gesetzt haben
    (Nur mit Links Einstein werden), was zu einem öffentlichen Protest geführt hat.

    Nun bin ich dafür bestraft worden,
    das mag ich ja noch akzeptieren,
    aber daß andere darunter leiden müssen ist mir ein Greuel.

    Ich habe immer angeboten, daß man mir einfach Punkte abzieht,
    wenn dadurch die Leistung der einzelnen für Lycos IQ besser gewürdigt wird.
    Ob die neue Punkteverteilung nun fairer ist und die Qualität dadurch gehoben wird,
    bezweifele ich einfach. Nicht mehr und nicht weniger.

  52. @Sinstar

    Du schreibst doch selbst welche deine primäre Motivations ist und war, klar mag einen der kleine Rückschritt treffen, ich war am Ende auf einem der vorderen Ränge in der Namensliste, nun bin ich Professor. Aber ändert das was an meiner Motivation?

    Nein, wirklich nicht, ich hab mich wie du auch jedesmal gefreut wenn es nach oben ging, klar warum auch nicht, aber es ist mehr als eine Fleißanzeige. Die Punkte hier sagen nichts aber auch garnichts darüber aus, was du kannst oder nicht kannst. Man kann anhand der Punkte auch keine qualitativen Aussagen darüber treffen, ob hier einer was geleistet hat, oder sich sonst wie nach oben gebracht hat.

    Deswegen sind diese Punkte auch absoluter Nonsens und es lohnt sich einfach nicht, sich darüber in irgendeiner Form zu ärgern.

    Ich weiß was ich kann und was nicht, wenn man hochkommen will weiß ich auch wie das geht, aber wozu sollte ich mir die arbeit machen? Ich hab es spasseshalber mal ein paar Wochen gemacht und siehe da die Punkte rasten nur so hoch, aber was hat es mir gebracht, ausser einem Profil voller Tags von denen ich nicht den hauch einer Ahnung habe? Garnichts.

    Auch Psychologisch gesehen regt sich da bei mir leider nichts. Den Qualität lässt sich eben so nicht messen, es zeigt einem nur wieviel Zeit man hier verbracht hat und ganz ehrlich so ganz stolz bin ich da garnicht drauf, eher im Gegenteil, ich war viel zu oft hier und habe darüber andere Plattformen vernachlässigt.

    Wenn dich aber deiner Aussage entsprechend das reine empor klettern, einer Fleißleiter schon motiviert, dann hat sich doch nichts geändert, jetzt lassen sich sogar noch mehr Sprossen erklimmen. Also freu dich doch einfach wieder über jeden kleinen Schritt nachoben, die Titel die man hier verpasst bekommt bedeuten nichts und ganz ehrlich mich hat hier schon so mancher Student mehr beeindruckt als viele der Einsteine.

    Oder der gern genommene KunstmalerDon. Meilenweit vom Einstein entfernt aber qualitativ ganz weit oben dabei, eine reine User bewertung dafür gibt es aber nicht. Die liste wäre wenigstens ein bißchen was wert, obwohl da sicher auch bald die Diskussionen entbrennen würden, wer da wen nach oben gepuscht hat.

    Also mein Tip, zieh deine Motivation lieber nur aus deiner erst genannten Motivation, sei hier weil du leuten was bei bringen willst und lass die Punkte einfach Punkte sein.

    @onlyfriendship

    Ich mach es mir nicht zu leicht, eher im gegenteil ich mag IQ eigentlich trotzdem bin ich unzufrieden und ziehe eben nun meine Konsequenzen. Bleiben oder gehen, dass ist hier die Frage, die sich jeder User immer wieder stellt, vielleicht nicht einmal jeden Tag bewußt, aber jeder User hier entscheidet jeden Tag ob er her kommt oder nicht. Wenn man dann merkt das es so wie es ist keinen Spass mehr macht, dann muss man sich eben fragen was man will?

    Ein Ende mit Schrecken oder einen Schrecken ohne Ende.

    Noch sind wir alle frei genug für uns selbst zu entscheiden und mal im Ernst, zum ärgern über irgendein System, oder eben meine anderen Gründe ist mir persönlich meine Freizeit (die ich immerhin hier reinstecke) viel zu schade.

    @all

    Schöne Diskussion, nur schade das sich die Mods hier so extrem raus halten. Vielleicht verirrt sich ja doch noch einer von den lieben Mods her. Mich würde es freuen.

    So nun wünsch ich denen die sich entschieden haben viel Spass und allen unentschlossenen wünsche ich eine baldige Entscheidung, nur wegen der nichtsnutzigen Punkte zu gehen erachte ich als falsch, aber wenn es jemanden derart störrt, das man denkt das IQ nun völlig blöd ist, dann bitte sehr. Halten kann hier eh niemand jemanden.

    So long

    Ragnat

  53. Hallo Ragnat,

    ich glaube, wir reden ein wenig aneinander vorbei. Im Grunde haben wir doch quasi eine ähnliche Meinung, aber ich glaube, Du missverstehst meine Aussage ein wenig bzw. überbewertest sie (ich schließe dabei natürlich nicht aus, dass ich Dich missverstehe).
    Ich bin mir durchaus bewusst, dass diese Punkte nichts bedeuten, nichts aussagen und keinerlei materielle Eigenschaft besitzen; ganz im Gegenteil möchte ich auch gar nicht, dass mich jemand über meinen Rang oder meine Punkte definiert. Die Motivation aus den Ränge bezog ich nur für mich selbst und nicht, um damit ‚anzugeben‘. VOn mir aus braucht keiner meinen Rang sehen, es ist nur mein tägliches ‚Rubbellos‘, von denen jetzt halt so viele wieder fehlen. Es ist überhaupt keine Frage, dass ich den gleichen Rang wieder erreichen kann, aber (und das kann sicherlich keiner bestreiten) ist es beim zweiten Mal nicht mal annähernd so schön wie beim ersten Erklimmen der Stufen. Und genau aus diesem Grund sehe ich einen (wenn auch nur temporären) Motivationsverlust.

    Also im Prinzip sind wir uns in der Sache wohl gar nicht so uneinig, schöne Grüße
    sinstar

  54. @Sofitware:

    „Zum einen wieder eine dieser „genialen“ Informationen die niemand braucht!

    *KAINON -40,55%!*

    Und?

    „aus MEINER Statuspunkte Statistik!“ Was machst Du sonst so, ausser Startistiken über andere User zu führen?“

    Zum anderen, warum hier SOFITWARE? Wo ist Dein „Büßerhemdchen“?“

    Valiantwing

  55. @ Bettel-sofi
    Ok, ich habe wirklich nicht gewusst, dass Lycos iQ prinzipiell nichts gegen Doppelidentititäten unternimmt und kann das auch nicht nachvollziehen.
    Trotzdem, es gibt überhaupt keinen Grund für Dich, dass Du hier noch mit anderen Namen rumturnst. Der einzige Grund den Du Dir genommen hast, ist jammern!
    Was anderes willst Du ja auch nicht, das sagt ja schon der beknackte Name den Du Dir ausgesucht hast. BETTEL-MOENCH!
    Nach dem Motto: „Die haben mir die ganzen Punkte genommen und nun bin ich bettelarm. Seht nur und vor allen, bedauert mich , bitte bitte.“ Anstatt einfach nur zu sagen, was Du sagen möchtest.
    Ehrlich, ich mag Thomas und Karl und ich bin wirklich der Meinung, dass sie eine super Job hier machen. Auch wenn nicht alles so klappt. Aber wie sie immer wieder beweisen, bemühen sie sich kräftig, dass zu ändern was noch verbesserungsbedürftig ist.
    Aber wenn mir was nicht passt, dann sage ich es! Und zwar so wie ich es denke, ohne unterschwellig und heimlich rum zu pöbeln!
    Und ich bilde mir sogar noch ein, dass man mich deshalb wohl nicht weniger mag als Dich. :-)

  56. @only-friendship
    Ich mag Dich auch ganz gerne. ;-)
    Es ist aber zielführender,
    wenn ich schreibe, was ich denke
    und nicht Du schreibst, was ich denke.

Kommentare sind geschlossen.