Nochmal zur Klärung: Was ist Lycos iQ?

In letzter Zeit gab es einige Fragen und Verhaltensweisen auf Lycos iQ, wegen derer es zu großen Diskussionen gekommen ist. Lycos iQ ist eine Wissenscommunity, die den Dialog zwischen den Nutzern mit einem Linkkatalog verbindet. Daraus ergeben sich ein paar Konsequenzen, die wir auch in unseren neuen Guidelines umsetzen werden:

  • Links sammeln ist vollkommen in Ordnung, unabhängig davon, wie viele es sind. Die Umstellung des Punktesystems wird denjenigen, der neue Links einbringt zwar stärker fördern; trotzdem ist auch der Aufbau eines Katalogs aus den Ressourcen der anderen Nutzer von uns gewollt. Je detaillierter die Linkkataloge werden, desto besser kann jeder Nutzer recherchieren und findet in der Zahl der Experten auch eine klarere Aussage über die Qualität der Links.
  • Freundschaften schließen gehört zu dem Wesen einer Community. Auch wenn man zurzeit keine Fragen hat, oder die guten Antworten schon gegeben wurden, kann es Sinn machen, sich ein Netzwerk aufzubauen – dann weiß man, wen man fragen oder wem man selbst weiterhelfen kann. Auch wenn wir die Freundschaften vom Punktesystem entkoppeln wollen, ist es nur ein Mittel, das wir in eure Hand legen. Jeder kann es damit halten, wie er es selbst für richtig hält.
  • Rein persönliche Fragen und Fragen, die der Gewinnung oder Verteilung von Bonuspunkten dienen, werden wir in Zukunft auch rigoros moderieren. Jede Frage sollte zumindest für einen weiteren Benutzer eine Information beinhalten, der über Lycos iQ hinausgeht (Frager und Antwortende ausgeschlossen). Spaß muss sein und auch der Zusammenhalt der Community darf über die Plattform nicht zu kurz kommen, doch hier möchte ich Thomas zitieren: „Nutzt iQ mit iQ“ – Warum nicht die „Gute-Morgen-Frage“ mit einer Sach- oder Meinungsfrage kombinieren?

Wir haben das Forum für die persönlichen Diskussionen eingerichtet, die Nachrichtenfunktion für die direkte Kommunikation mit anderen Experten eingebaut, aber wir können da sicherlich noch besser werden. Doch für uns ist es wichtig, ein paar Eckpfeiler fest zu stellen, die Lycos iQ von einem Forum, einem Chat oder einer reinen Meinungscommunity zu unterscheiden.

Nicht jeder findet das richtig und es darf auch kritisch hinterfragt werden; ABER: Einzelne Nutzer wegen des Verhaltens anzugehen ist niemals in Ordnung, weder öffentlich, noch über die Nachrichtenfunktion. Bitte wendet euch an uns, wenn ihr Schwierigkeiten mit einem Benutzer habt, oder diskutiert es fair und offen im Forum aus.

Ich bin mir sehr sicher, dass wir dann alle mehr von Lycos iQ haben.

Viele Grüße,

Karl

11 thoughts on “Nochmal zur Klärung: Was ist Lycos iQ?

  1. klar, wir schaffen das, werden das beim Mini IQ Experten Treffen bei ein paar Maas Bier ausdiskutieren !

  2. Hallo Karl,

    ich denke, dass Du mit Deinem Beitrag den Großteil der User angesprochen hast. Ihr seit meiner Meinung nach damit auf dem richtigen Weg !!!
    Da ja immer wieder LIQ Treffen angeregt werden, vielleicht können wir ja alle gemeinsam was organisieren udn Ihr könnt Euch bestimmt sicher sein, dass es dem Zusammenhalt und der Stimmung hier zu Gute kommen würde !

    LG
    der frechdachs

  3. Muss man alles nicht so eng sehen. Diese Diskussionen gab es doch schon von Anfang an.
    Wie hat Gruftie es so schön prägnant formuliert: „Pack schlägt sich, Pack verträgt sich…“
    Ein bißchen Zoff gehört immer dazu.

  4. Auch ich bin der Meinung, daß das der richtige Weg für unsere „Großfamilie“ ist !
    Und der Spruch „IQ mit IQ“ gefällt mir besonders gut !

    Wenn dann wirklich mal ein großes „Familientreffen“ stattfinden sollte (mit Lycos als Sponsor ? ;-)), ist auch das sicherlich nur förderlich für unsere Community !

    Alles in allem : Weiter so !

    Es macht Spaß und süchtig . . .

    LG @all, Chica

  5. Ich habe keinen Kommentar aber eine Frage. Ich bin ein Neueinsteiger und ich kenn mich überhaupt nicht mit diesem Punktesystem aus. Vergebe ich die Punkte nach meiner Dringlichkeit? Wenn ich mehrere „richtige“ Antworten bekomme, wer bekommt dann die Punkte? Erfolgt das automatisch oder muß ich diese vergeben? Wenn ja, wie splitte ich die? Außerdem möchte ich meinen Namen ändern, geht das?
    Vielleicht bin ich an dieser Stelle auch absolut falsch mit meinen vielen Fragen, aber ich habe sonst nichts gefunden, wo ich meine Fragen hätte stellen können.
    Sollte jemand meine Fragen beantworten, danke ich im voraus schon dafür.

  6. Hallo IQ,

    mal wieder ne Frage, insbesondere was den Link Katalog angeht.

    Ihr schreibt hier:

    „Je detaillierter die Linkkataloge werden, desto besser kann jeder Nutzer recherchieren und findet in der Zahl der Experten auch eine klarere Aussage über die Qualität der Links.“

    Das ist doch wohl ein Witz oder? Ich dachte wir hätten das schon bei den Diplomen geklärt. Quantität ist niemals ein Zeichen für Qualität. Soll ich es euch beweisen? Ich tue mich hier mal mit ein paar leuten zusammen und gehe mal auf Kopiertour. Ich nehme nur nichtsagende und schlechte Links, binnen Stunden stehen sie in den Toplisten drin, ab da ist es noch einfacher.

    Ach ein neuer Link in den Tops, den muss ich gleich mal kopieren.

    Die Quantität als Qualitätsurteil solltet ihr niemals heranziehen. Es funktioniert einfach nicht.

    Also ich hoffe ihr denkt nochmal drüber nach, lasst solche Sätze in Zukunft doch einfach weg, sie irritieren mehr als sie nutzen.

    Gruß

    Ragnat

  7. Guten abend Crew!

    Ich möchte mich hinter RAGNAT stellen und es erklärt mir auch die „plünderungen“ welche ich neuerdings festelle! *huch* Ja! Es werden Links kopiert, was ja nicht schlimm ist, aber der kopierende taucht in den Themenkreisen oftmals nicht mehr auf! Warum also hat er dann kopiert? Damit ist RAGNATs Theorie schon bewiesen! Vielleicht ein würdiger Punkt welcher noch einmal überdacht werden sollte!

    Was den Zoff angeht … danke für die Funktion: BL!

    Valiantwing

  8. Ich bin ja immer noch der Meinung das mehr Meinungsfragen, Persönliche und Dopplungen zugelassen werden sollten.
    In der Deutschen Cummunity hat sich das im Gegensatz zu den ausländischen IQs halt so rauskristallisiert, dass jeder
    seine persönlischen Antworten möchte. Zumal viele Fragen auch unzureichend beantwortet wurden
    und neuen Mitgliedern der Cummunity nicht mehr die Chance gegeben wird auch auf eine bestimmte Frage zu antworten.
    Das heißt das L-iQ-DE immer dazu verdammt sein wird auf dem Wissensstand der gegeben Antworten jener 3eit zu bleiben.
    Eine Kommunikation/Diskussion findet dank moderation und gut geklärter GL nicht mehr statt. schade!

    mfG

Kommentare sind geschlossen.