Interview mit LaertiusD

Nachdem es sehr gutes Feedback zur persönlichen Vorstellung von Yoyo4 unserem ersten Einstein gab, wollen wir hieraus ein echte Interviewreihe machen.

Dabei sollen nicht nur die „Einsteins“ zu Wort kommen, sondern auch Nutzer die uns durch originelle, witzige oder tiefgründige Antworten auffallen. Einer davon ist definitiv LaertiusD. Er sticht schon alleine durch seine persönliche Photographie bei Lycos IQ heraus. Aber was wir besonders an ihm schätzen ist seine Fähigkeit, auch auf scheinbar banale Fragen, intelligente und pointierte Antworten zu geben. Die konsequente Vertretung seiner atheistischen Weltanschauung tritt dabei immer wieder hervor. Er selbst fasste diese in einer Antwort mit der Formel „Glaube überflüssig, Zahnarzt besser“ sehr prägnant zusammen.

Insofern waren wir gespannt, was Laertius D. auf die Fragen des IQ Teams antworten würde. Doch lest selbst…

Wie alt bist Du und wo kommst Du her?

Ich bin 49, gebürtiger Schwabe, wohne in Walsrode

Dein Beruf?

Verdiene mein Brot als freiberuflicher Texter

Deine Hobbys?

Die alten Griechen und deren Vorfahren; das Haus, der Garten, die Moore und Wälder der Lüneburger Heide

Was sind die letzten 5 Bücher gewesen die Du gelesen hast?

Der Kleine Pauly, der neue Duden, der alte Homer, der ewige Herodot und der kommentierte Ulysses von Joyce

Was war Deine größte intellektuelle Herausforderung?

Immanuel Kant, Kritik der reinen Vernunft, dicht gefolgt vom Einbau der neuen Küche

Wo hat Dich Dein Intellekt schon einmal im Stich gelassen?

Ebenda. Aber auch seinerzeit, als ich mit der Enduro unbedingt quer durch eine 300m hohe Felswand wollte

Deine derzeitige Geistesverfassung in einem Wort ?

glücklichundgesund

Was sind aus Deiner Sicht die drei größten intellektuellen Errungenschaften der Menschheit (außer Lycos IQ natürlich ;-)

Die Schrift, die Sprache und die Dichtkunst

Was waren die 3 größten menschlichen Dummheiten?

Der Monotheismus, die Atomspaltung und die Stechuhr

Die 3 sympathischsten Menschen zur Zeit?

Meine Frau; a) an sich b) wenn sie lächelt c) beim Urlaubspläneschmieden

Die 3 klügsten Menschen zur Zeit?

Peter Sloterdijk, Richard v. Weizsäcker und ein kleiner Apotheker, mit dem ich privat befreundet bin

Was sind aus Deiner Sicht die 3 interessantesten Fragen zu denen es noch keine Antwort gibt?

Wann endet endlich der religiöse Fanatismus?
Wodurch wäre der gewalttätige Kapitalismus der amerikanischen Multis zu stoppen?
Wie könnten wir die Arbeitsplatz vernichtende Heuschreckenplage für immer aus der Welt schaffen?

Die klügste Frage bisher bei Lycos IQ?

Gab es das?

Wie bist Du auf Lycos IQ gekommen?

Habe ich vergessen

Wie kamst Du zu Deinem Usernamen und zu Deinem User-Icon?

Laertius.D ist dem Namen eines sehr fleißigen Sammlers alter Schriften entlehnt, der mir zum Vorbild wurde, Diogenes Laertius. Er lebte im 3. nachchristlichen Jahrhundert und ihm verdanken wir die einzige vollständige griechisch-römische Philosophiegeschichte.
Mein User-Icon hingegen wurde jüngst in einem vortrefflichen Mainzer Foto-Atelier geschossen.

Was magst Du besonders an Lycos IQ?

Es tut gut, entdecken zu dürfen, dass nicht nur in meinem Hirn Chaos herrscht.

Was sollten wir dringend verbessern?

1. Wo zum Henker ist im Hauptmenü der Link zur Infobox?
2. Die Sammlung von Links und Experten sollte nicht durch Statuspunkte belohnt werden. Diese sollte es ausschließlich bei hilfreichen Antworten geben.

Wer sind aus Deiner Sicht die sympathischsten anderen Nutzer?

Wenn ich mich nur an diese neumodischen Usernamen erinnern könnte …

Wer sollte unbedingt noch auf die Erfinderliste?

Ehrlich gesagt, habe ich nicht den Überblick, wer auf der Liste steht. Vielleicht fehlt Plato? Oder Goethe? Ich persönlich wäre ja gerne einmal ein Henri Bergson (Zeit und Freiheit!)

Deine sonstigen Anmerkungen zu Lycos IQ?

Macht weiter so!

One thought on “Interview mit LaertiusD

  1. Ich schäme mich..
    Schäme mich geküsst zu haben..
    Diese Frau.. so unsäglich böse, so Hasserfüllt und schlecht.
    Der Kuss der Musen..
    Nicht immer ist es beste Wahl.. so manchmal reine Höllenqual…
    so mancher Kuss spät in der Nacht, der trifft auf Eitelkeit und Niedertracht.
    So schäm ich mich geküsst zu haben, obwohl ich eine Muse bin.
    Doch Glück man nicht erkennen kann..
    im Glück ist man geboren.
    Glück man erstmals dann erkennt.. wenn man es hat verloren.
    Ab heute wird das alles enden..
    Dein Glück das wird sich sich von Dir wenden
    Der Muse Kuss ist eine Zier, doch Dein Bestreben nur die Gier..
    So beende ich nun was ich begonnen.. ab heute sei Dein Glück verronnen.
    Gewidmet Sigrid Dittmann
    In Liebe
    Deine Muse

Kommentare sind geschlossen.